Beratung & Buchung unter +43 7582 63147

Reisefinder

 

Reisen 2018

Gruppenreisen

Newsletter

NORDPOLEN - Masuren und Danzig - 8 Tage

NORDPOLEN - Masuren und Danzig
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.08.2018 - 15.08.2018
Preis:
ab 1550 € pro Person

Die Seele Ostpreußens spüren Sie im wunderschönen Schlosshotel. Erfahren Sie von der bewegten Geschichte dieses Landstrichs und erfreuen Sie sich an wunderschönen Städten wie Vilnius und Danzig sowie an den Burgen, Schlössern und romantischen Dörfern. Die verträumte Landschaft mit kristallklaren Seen, endlosen Wäldern und Alleen werden Sie lieben lernen. Kommen Sie mit auf eine einzigartige Reise durch Danzig und das „Land der tausend Seen".


Höhepunkte

·        Schlosshotel Krasicki in Heilsberg

·        Hansestadt Danzig

·        Unberührte Seenlandschaft Masurens

·        Marienburg (Malbork, UNESCO Weltkulturerbe)

·        Stakenbootsfahrt durch die grüne Idylle

·        Schiffstour auf dem Oberländerkanal

1 Flug nach Vilnius
Bustransfer nach München und Abflug um 12 Uhr mit Lufthansa via Frankfurt nach Vilnius. Ankunft um 17:50 Uhr in Vilnius. Ihre Reiseleitung erwartet Sie bereits in der Ankunftshalle. Im 5*-PremiumLoungeBus fahren Sie in die Stadt. Zimmerbezug und Abendessen im erstklassigen 4* Hotel Radisson Blu. Anschließend geführter Stadtrundgang durch die Altstadt von Vilnius. Prachtvolle Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen, bunte Märkte und das turbulente Leben in den wimmelnden Straßen der Altstadt prägen die Atmosphäre dieser Stadt.

2 Burg Trakai & Stakenfahrt auf der Krutyna
Nach dem Frühstück fahren Sie eine kurze Strecke bis Trakai. Die beeindruckende gotische Wasserburg erreicht man über zwei Brücken und eine dazwischenliegende bewaldete Insel. Ihre litauische Reiseleitung begleitet Sie bis zum Grenzübergang Kalvarija. Anschließend fahren Sie weiter nach Sensburg wo Sie Ihre polnische Reiseleitung erwartet. Ein Höhepunkt des Tages ist die Stakenbootsfahrt durch die idyllische Landschaft auf dem Fluss Krutynia, vergleichbar mit der Bootsfahrt im Spreewald. Ü/HP im 4* Hotel Mercure Mragowo Resort & Spa in Sensburg.

3 Masuren mit Schifffahrt und Hl. Linde
Die Masurische Seenplatte zählt wohl zu den bekanntesten Regionen Polens. Hügel und Felder, unzählige silberne Seen und endlose Wälder dominieren in dieser romantischen Landschaft im Nordosten des Landes. Verträumte Dörfer und Städtchen, endlos lang erscheinende Alleen stehen im Gegensatz zu den quirligen Ferienorten wie Sensburg und Nikolaiken. Die Heilige Linde (Sw. Lipka), ein berühmter Wallfahrtsort am Dejnowa-See, ist die Quelle vieler Legenden um die wundertätige Maria. Die „Perle des Barocks" stellt sich mit ihrer prachtvollen bildhauerischen und malerischen Ausstattung und einer Orgel mit beweglichen Figuren als Kleinod dar. Außerdem unternehmen Sie heute eine gemütliche Schifffahrt. Ü/HP wieder in Sensburg.

4 Allenstein - Schlosshotel Krasicki
Die Reiseroute führt Sie weiter nach Allenstein (Olsztyn). Die Stadt ist sicher mehr als nur eine Zwischenetappe zum „Land der 1000 Seen". Hohes Tor, Schlossburg und Jakobs-Kathedrale verleihen der Altstadt ein romantisches Flair. Vor allem auf dem Marktplatz mit seinen Laubenhäusern, Arkadengängen und pastellfarbenen Barockgiebeln sammelt sich ein buntes Völkchen von Künstlern und Studenten. Ankunft in Heilsberg am späten Nachmittag. Sie beziehen für 2 Nächte die Zimmer im wunderschönen Schlosshotel Krasicki. Genießen Sie die Zeit bis zum Abendessen. Flanieren Sie durch den Park, entspannen Sie im SPA, im Cafe oder in der Bibliothek. www.hotelkrasicki.pl/de/ <http://www.hotelkrasicki.pl/de/>

5 Ausflug nach Frauenburg
Besichtigung von Frauenburg, wo einst der berühmte Astronom Nikolaus Kopernikus 30 Jahre seines Lebens wirkte. Der Dom zu Frauenburg zählt zu den bedeutendsten Kirchen der Backsteingotik. Vom Turm genießt man einen prachtvollen Blick auf Haff und Nehrung, bei klarem Wetter sogar bis Königsberg. Ü/HP wieder im Schlosshotel Krasicki in Heilsberg.

6 Oberlandkanal & Marienburg
Gleich am Vormittag ein weiterer Höhepunkt: Sie begeben sich auf eine einmalige Erkundungstour auf einem Kanalschiff durch den Oberländer Kanal. Da die Ausflugsschiffe auf einer 10 Kilometer langen Teilstrecke einen Höhenunterschied von 104 Metern überwinden müssen, werden sie fünfmal auf fahrbare Untersätze gehievt und auf „geeignete Ebenen" unter Ausnutzung von Wasserkraft zum nächsten Flussabschnitt befördert.
Man kennt diesen Blick von der Nogatbrücke zur Marienburg zwar von vielen Postkarten, und doch ist die Wirklichkeit noch viel schöner. Sie stehen vor der mächtigsten Burganlage des europäischen Kontinents. Machtvoll thront die Festung am Ufer der Nogat und ist gesichert durch Hängebrücken, Gräben und Wälle. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Danzig, um für 2 Nächte das 4* Hotel Central zu beziehen. Abendessen im Hotel.

7 „Dreistadt" Danzig
Danzig (Gdansk) wird völlig zu Recht als Juwel Polens bezeichnet. Wenn man eine polnische Stadt benennen soll, denkt man neben Krakau sofort an die alte Hansestadt, die man mit den Buddenbrooks, der Blechtrommel und dem berühmten Danziger Goldwasser verbindet. Herzstück der Stadt ist der Königsweg, der vom Hohen Tor über den Langen Markt führt. Die Marienkirche ist das Symbol der Stadt, ebenso bekannt in der Stadtansicht das hölzerne Krantor. Was einst getrennte Städte waren, ist heute zur Dreistadt verschmolzen. Am heutigen Tag sehen Sie Gdingen (Gdynia), mit dem einst größten Hafen an der Ostsee. Die Dritte im Bunde ist Zoppot (Sopot) mit ihrem Erscheinungsbild einer mondänen Kurstadt. Und wenn Sie auf der Mole in Zoppot stehen, nach vorne auf die Ostsee blicken und hinter sich das Kurbad lassen, ist Ihnen, als wäre die Zeit um Jahre zurückgedreht. Zu einer vollständigen Besichtigung der Dreistadt gehört ebenfalls ein Orgelkonzert in der Kathedrale von Oliwa. Diese bewegliche Orgel gehört zu den markantesten Orgeln Europas. Ü/HP Hotel Central Danzig.

8 Danzig - Rückflug am Nachmittag
Der heutige Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Es gibt noch sehr viel zu sehen und zu erleben! Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa um 16:45 Uhr nach München. Ankunft um 18:20 Uhr und Bustransfer zu Ihren Einstiegsstellen.

Leistungen:
Bustransfer zum Flughafen München und retour
Flug mit Lufthansa via Frankfurt nach Vilnius
Rückflug mit Lufthansa von Danzig nach München
Busreise im 5*-PremiumLoungeBus
1 x Ü/HP im 4*-Hotel Radisson Blu Vilnius
2 x Ü/HP im 4*-Hotel Mercure & Spa Sensburg
2 x Ü/HP im 4*-Schlosshotel Krasicki
2 x Ü/HP im 4*-Hotel Central Danzig
Reiseleitung in Litauen
Reiseleitung in Polen
Abendlicher Spaziergang in Vilnius
Stadtführung in Danzig und Allenstein
Eintritt Wasserburg Trakai
Eintritt Frauenburg
Stakenbootsfahrt auf der Krutyna
Schifffahrt Masuren
Orgelkonzert Hl. Linde
Fahrt auf dem Oberlandkanal
Besichtigung Innenhöfe Marienburg
Eintritt Seebrücke Zopot
Eintritt Marienkirche

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 22 Uhr

Mind. 20 / max. 36 Teiln.

Ihre gebuchten Hotels: (Änderungen vorbehalten)
Vilnius:         4* Hotel Radisson Blu Lietuva
Sensburg:         4* Hotel Mercure Mragowo Resort & Spa
Heilsberg:         4* Schlosshotel Krasicki
Danzig:         4* Hotel Central

lt Katalog

  • Doppelzimmer Frühbucher bis 01.06.2018
    1550 €
  • Doppelzimmer ab 02.06.2018
    1640 €
  • Einzelzimmer Frühbucher bis 01.06.2018
    1800 €
  • Einzelzimmer ab 02.06.2018
    1890 €