Beratung & Buchung unter +43 7582 63147

Reisefinder

 

Reisen 2018

Gruppenreisen

Newsletter

Waalwege im VINSCHGAU - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 555 € pro Person

Waale sind Bewässerungskanäle die seit 800 Jahren dazu dienen, das Land fruchtbar zu machen. Entlang der still plätschernden Kanäle führen romantische, aussichtsreiche Wanderwege ohne merkbaren Höhenunterschied durch Wald, Obstplantagen und Weinberge. Durch das milde, mediterrane Klima und die bunten Farben des Herbstes ist der Oktober die ideale Wanderzeit in dieser Weinregion! Es wurden sehr lohnende aber einfache, leichte Wanderungen mit 3-4 Std. Gehzeit und wenig Höhenunterschied bis 250 Hm. ausgewählt!

1 Anreise und Verdinser Waalweg
Anreise über Meran nach Schenna, zum Gasthaus Pichler, wo der Verdinser Waal seinen Anfang nimmt. Der Waalweg schlängelt sich durch Edelkastanienwälder, Obstplantagen und Weinberge. Wir genießen die Aussicht auf Etsch- und Passeiertal, die Texelgruppe und die Kurstadt Meran.
2,5 Std. ↑↓200 Hm.

2 Pfelderer Tal - Naturpark Texelgruppe
Durch das Passeiertal und die Pfelder-Bergstraße erreichen wir das Bergdorf Pfelders. Nun wird's wildromantisch. Am Meraner Höhenweg wandernd, kommen wir bei nur leichter Steigung zu den verträumt liegenden Lazinser Almen. „Ein Farben-Traum zu jeder Jahreszeit." Im Frühsommer rot durch Almrosen-Teppiche, im Herbst verzaubern goldgelbe Lärchen den grandiosen Talschluss.
3 Std.         ↑↓ 200 Hm

3 Naturns - Wallburgweg
In Naturns scheint an unglaublichen 315 Tagen im Jahr die Sonne. Am Sonnenberg treffen wir auf Steppenvegetation. Beim Blick von der Ortlergruppe zu den Dolomiten bekommt der Begriff „Fern-Sehen" eine ganz neue Bedeutung. Wir steigen ein Stück zum Naturpark empor und erreichen den Sonnenberger Panoramaweg. Weiter geht's entlang des Wallburgweges, der uns am Bewässerungskanal durch Wein- und Obstkulturen des unteren Vinschgaus führt und den besten Blick auf Schloss Juval freigibt.
3 Std. ↑↓ 230 Hm.

4 Burgeis - Malser Oberwaal
Der Malser Oberwaal wurde erstmals im Jahre 1346 schriftlich erwähnt. Der Oberwaal erinnert an die frühe Ingenieurskunst in den Sütiroler Alpen. Dieser imposante Waal wird auch Sonnensteig genannt und verbindet Burgeis mit Mals und dem historischen Tartscher-Bichl.
3 Std. ↑↓ 200 Hm.

5 Heimreise über den Reschenpass
Wir verlassen unser gemütliches Hotel nach dem Frühstück in Richtung Reschenpass. In der Umgebung des Reschensees unternehmen wir noch eine kurze Wanderung. Weiter geht es über Innsbruck zurück nach OÖ.

Leistungen:
Busreise im 4*-Reisebus Ambiente
4 x Genießer-Halbpension
DZ-Komfort im 3*sup. Landhotel Latscherhof
Wanderbegleitung
Kurtaxe

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, evtl. Seilbahnfahrten

Abfahrt: 6 Uhr         Rückkunft: ca. 19 Uhr

3*-sup. Landhotel Latscherhof        www.latscherhof.com <%22http://>
Moderne und ursprüngliche Natürlichkeit erwartet Sie im zauberhaften 3*-sup. Landhotel Latscherhof in Latsch. Freuen Sie sich auf individuell eingerichtete Zimmer und eine sehr gute Küche.

Latscherhof

Details
  • Doppelzimmer Komfort
    555 €
  • Einzelzimmer klein
    555 €
  • DZ Standard zur Alleinbenutzung
    600 €
  • DZ Komfort zur Alleinbenutzung
    635 €

Latscherhof

LatscherhofLatscherhofLatscherhofLatscherhofLatscherhof

Das Hotel Latschenhof liegt nur wenige Schritte von den Skipisten entfernt, im Zentrum von Obertauern und bietet Panoramablick auf die Berge. In den öffentlichen Bereichen ist WLAN kostenlos verfügbar.

Die Zimmer sind mit Kabel-TV, einem Haartrockner und einem Safe ausgestattet und viele bieten einen Balkon. Alle Zimmer sind mit dem Aufzug erreichbar.

Das Hotel Latschenhof verfügt über ein Restaurant, ein Kaminzimmer mit Bar und eine Sonnenterrasse. Erholen Sie sich auch im Wellnessbereich. Ein beheizter Skiraum gehört zu den weiteren Einrichtungen.