BRESLAU - "Venedig an der Oder" - 4 Tage

BRESLAU - "Venedig an der Oder"
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.05.2021 - 16.05.2021
Preis:
ab 495 € pro Person

"Venedig an der Oder“
Breslau hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der schönsten Städte Polens entwickelt. Mit ihrer einzigartigen Altstadt und der über tausendjährigen Geschichte, verzaubert die Stadt ihre Besucher. Die europäische Kulturhauptstadt von 2016 erstrahlt im neuen Glanz. Am Marktplatz mit seinen hübschen Bürgerhäusern und in den Gassen lässt es sich herrlich flanieren. Aufgrund ihrer vielen Brücken wird Breslau gerne auch als das "Venedig an der Oder“ bezeichnet. Entdecken Sie den ganz besonderen Charme der Stadt und erleben Sie unvergessliche Tage! Witamy we Wrocławiu - willkommen in Breslau!

1 Anreise nach Breslau
Anreise über Prag und das Riesengebirge nach Breslau. Zimmerbezug im sehr schönen, zentral gelegenen 4*-Hotel Grand City. Alle interessanten Plätze der Stadt sind zu Fuß erreichbar! Vielleicht möchten Sie noch einen kleinen Spaziergang unternehmen? Abendessen im Restaurant.

2 Stadtbesichtigung Breslau
Am Vormittag beginnt Ihre kombinierte Stadtrundfahrt/-rundgang mit dem Besuch der Jahrhunderthalle (UNESCO Weltkulturerbe) und der Breslauer Fontäne. Bei den Wasserspielen tanzen die Fontänen aus 300 Düsen zum Klang der Musik. Anschließend besuchen Sie den Japanischen Garten und erkunden die Altstadt von Breslau. Einmalig ist das Marktplatz-Ensemble mit dem prachtvollen Rathaus. Es ist eines der wertvollsten Baudenkmäler im heutigen Polen. Die traditionsreiche Universität ist in einem monumentalen Barockgebäude untergebracht. Prunkstück des Hauses ist die prachtvolle Aula Leopoldina. Der wunderschöne Barocksaal ist im Überfluss mit Gemälden und Deckenmalereien verziert. Sie treffen auch mehrere kleine Zwerge. Fragen Sie Ihren Reiseleiter, warum es so viele von Ihnen in Breslau gibt. Auf der romantischen Dominsel gruppieren sich mit Kathedrale, Kreuzkirche und Dombrücke gleich mehrere glanzvolle Baudenkmäler. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für individuelle Besichtigungen. Vielleicht haben Sie Lust auf eine gemütliche Schifffahrt auf der Oder, um einige der schönsten Attraktionen vom Wasser aus zu betrachten und die herrliche Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Den Tag sollten Sie unbedingt auf dem Marktplatz ausklingen lassen. Rund um das historische Rathaus befinden sich jede Menge Restaurants, Kaffeehäuser und Bars. Hier ist richtig was los!

3 UNESCO Weltkulturerbe Schweidnitz & Schloss Fürstenstein
Heute steht ein Ausflug zur evangelischen Friedenskirche in Schweidnitz auf dem Programm. Sie gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Niederschlesien und ist gleichzeitig die größte Fachwerkkirche in Europa. Seit 2002 steht sie auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Über Kreisau führt Sie der Ausflug zum Schloss Fürstenstein mit seinen über 400 Gemächern und Räumen mit überaus wertvollen Einrichtungsstücken. Besonders sehenswert sind die wunderschönen Terrassen und der Garten des Schlosses. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück in Breslau, um weitere schöne Plätze der Stadt individuell entdecken zu können.

4 Heimreise
Nach dem Frühstück reisen Sie im bequemen Bus zurück nach OÖ.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 3 x Ü/F im 4*-Hotel Grand City / Zentrum
  • 1 x Abendessen am Anreisetag
  • Stadtführung Breslau
  • Geführter Ausflug Schweidnitz und Fürstenberg
  • Eintritte Aula Leopoldina
  • Eintritt/Führung Schloss Fürstenberg
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Mahlzeiten und Eintritte, Schifffahrt

13.05.2021 - 16.05.2021 | 4 Tage

Grand City Breslau Hotel

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    495 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    630 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter