BALTIKUM - Hauptstädte und Kurische Nehrung - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.08.2022 - 16.08.2022
Preis:
ab 1790 € % pro Person

Hauptstädte und Kurische Nehrung

Es ist der Zauber dieser Landschaft, so wechselvoll wie die Länder selbst, der eine Reise durch das Baltikum zum Erlebnis macht. Ausgelassene Lebenslust und ländliche Tradition bilden hier eine wohltuende Einheit. Mittelalterliche Städte, kilometerlange Sandstrände und malerische Inseln. Zwischen Meer und Wäldern, Dünen und Flüssen finden sich Landschaften von beschaulicher Schönheit, voll unberührter Natur. Und die Städte - wer das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstilmetropole Riga und die barocke litauische Hauptstadt Vilnius besucht, wird aus dem Staunen nicht herauskommen.

Highlights diese Reise:
- Flugreise - 5*-Weiermair-PremiumLoungeBus vor Ort
- Alle Höhepunkte des Baltikums inbegriffen
- Schöne Hotels - IMMER im ZENTRUM
- Sehr umfangreiches Leistungspaket

1 Flug nach Tallinn
Wir bringen Sie zum Flughafen Linz, von wo aus Sie mit Lufthansa um 6 Uhr via Frankfurt nach Tallinn fliegen. Um 13 Uhr erfolgt am Flughafen Tallinn der Empfang der Gruppe durch Ihren Weiermair-Luxusbus und Fahrer sowie durch die örtliche Reiseleitung. Wir beginnen gleich mit der Stadtbesichtigung von Tallinn. Das historische Zentrum Tallinns konnte sich sein mittelalterliches Gesicht unverändert erhalten und ist deshalb eine wahre Perle von kulturhistorischem Rang. Im alten Stadtkern werden u. a. die Dom-Kirche, das Rathaus und eine gut erhaltene Stadtmauer mit ihren Türmen “Langer Hermann” und “Dicke Margareta” besichtigt. Ü/HP im zentral gelegenen 4*-Hotel Hestia Europa.

2 Nationalpark Lahemaa
Nach dem Frühstück ganztägiger Ausflug nach Lahemaa. Führung und Spaziergang im 700 km2 großen Lahemaa-Nationalpark mit Besuch im Gutshaus Palmse. Das Herrenhaus aus dem 13. Jahrhundert wurde liebevoll restauriert. Wir lernen in der stilvollen Umgebung die wechselvolle und anekdotenreiche Geschichte und den Alltag der ehemaligen deutschstämmigen Besitzerfamilie von der Pahlen kennen. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Tallinn. Ü/HP nochmals in Tallinn.

3 Tallinn - Pärnu - Riga
Wir verlassen Tallinn in Richtung Süden. Unsere Route führt durch die markante Landschaft Estlands. In Pärnu treffen wir wieder auf die Ostsee. Unterwegs Besichtigung der Burg Turaida im NP Gauja. Der Park erstreckt sich im grandiosen Tal der Gauja, des zweitgrössten Flusses Lettlands. Entlang des Flusslaufs erlebt man herrliche Wälder und Täler. Ein besonderes Juwel ist hier die im 13 Jh. errichtete Bischofsburg Turaida. Riga ist die baltische Stadt der Jugend… unser schönes Hotel liegt so zentral, dass Sie die Freizeit optimal nützen können. Ü/HP in Riga im schönen 4*- AC Hotel by Marriott. Abendessen im Hotel.

4 Impressionen in Riga
Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Riga, die bereits 800 Jahre alt ist. Unübersehbar sind die geschichtlichen Wurzeln der ehemaligen Hansestadt. Mächtige Stadtkirchen, prunkvolle Patrizierhäuser, Kontore und Gilden weisen in die Richtung des Ursprungs und ihrer Tradition - nach Westen. Riga bietet eine sehr gut erhaltene Altstadt: romantische Handwerkergässchen, den Dom, die Große und die Kleine Gilden, die St. Petrus-Kirche mit ihrem 120 m hohen Turm. Großartiger Jugendstil, alte Hansetradition, Gärten, Parks und stolze Eleganz verzaubern jeden Gast. Entdecken Sie bis zum Abendessen Ihr ganz persönliches Riga. Ü/HP wieder in Riga.

5 Rundale - Berg der Kreuze - Klaipeda
Vormittags Besuch im prachtvollen Schloss Rundale, das sich der Herzog von Kurland im 18. Jh. als seine Sommerresidenz errichten ließ. Als Baumeister des imposanten Barockhauses gilt der Italiener B. F. Rastrelli. Heutzutage sind hier prächtige Säle in den restaurierten Mittel- und Ostflügeln sowie der französische Landschaftspark zu besichtigen. Anschließend Fahrt nach Klaipėda. Nahe Šiauliai Halt am Berg der Kreuze, wo Tausende von Kreuzen Andenken und Hoffnungen der Litauer symbolisieren. Der Hügel wurde zu einer nationalen Pilgerstätte. Ü/HP im 4*-Hotel Victoria in Klaipėda.

6 Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipeda
Vormittags Altstadtrundgang in Klaipėda. Bedeutung erlangte Klaipėda nicht nur als das “Tor zur See”, sondern auch durch die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, dem Schauspielhaus und dem Simon-Dach-Brunnen mit der “Ännchen-von-Tharau-Figur”. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben vielen anderen Bauwerken das alte Rathaus und die ehemalige Kaiserliche Hauptpost. Am Nachmittag Besichtigung der Kurischen Nehrung. Die frische Meeresluft und Ruhe der Natur macht diesen Teil der Erde zu einer Perle, die ihresgleichen sucht. Während eines geführten Streifzugs durch das idyllische Fischerdorf Nidden werden romantische Fischerhäuser, die größte Wanderdüne - die sogenannte "Litauische Sahara“ und die evangelisch-lutherische Kirche mit dem alten Friedhof besichtigt. Im Thomas Mann-Haus wo der Nobelpreisträger die Sommer 1930 bis 1932 verbrachte, berichtet eine Ausstellung über sein Leben und seine Werke. In der kleinen Bernsteingalerie, Museum und Geschäft zugleich, gibt es eine Ausstellung des Edelsteins in allen möglichen Farben und Formen. Rückkehr nach Klaipėda. Ü/HP

7 Kaunas - Burg Trakai - Vilnius
Fahrt nach Kaunas. Nach Ankunft kurze Stadtbesichtigung. In der malerischen Altstadt sieht man u. a. die Kaunasser Burg, das ehemalige Rathaus, "Weißer Schwan" genannt, die Jesuiten-Kirche, das "Donner"-Haus und die Vytautas-Kirche, eine 1408 gegründete Kathedrale. Nachmitttags Fahrt nach Trakai. Die Inselstadt ist für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt, die über 2 Holzbrücken zu erreichen ist. Besuch im historischen Burgmuseum. Anschließend Fahrt nach Vilnius und Ü/HP im zentral gelegenen 4*Hotel Courtyard Vilnius City Center.

8 Barockstadt Vilnius
Die Altstadt von Vilnius zählt zu den schönsten Ensembles des Barocks und ist deshalb auch UNESCO-Weltkulturerbe. Vilnius liegt am Zusammenfluss zweier Flüsse: Neris und Vilnele. Der historische Kern - die Altstadt - besteht aus einem Labyrinth von schmalen, krummen Gässchen mit vielen Geschichts- und Baudenkmälern. Ein Zeugnis vielfältiger Architekturstile sind u. a. die Kirchen St. Anna und St. Peter-und-Paul, die St. Stanislaw-Kathedrale, das Tor der Morgenröte und die Gediminas-Burg. Vielleicht ergibt sich auch der Besuch einer der zahlreichen Bernstein-Manufakturen. Ü/HP nochmals in Vilnius.

9 Vilnius Universität - Heimflug nach Linz
Zum Abschluss sehen wir die Universität mit ihren Arkaden geschmückten Bauten, die 1579 als Jesuitenkolleg gegründet wurde. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug via Frankfurt nach Linz. Nach Ihrer Ankunft gegen 14.00 Uhr werden Sie bereits vom Transferbus erwartet.

Abfahrt: ca. 3 Uhr Rückkunft: ca. 19 Uhr

  • Bustransfer Flughafen Linz - retour
  • Linienflug Linz - Frankfurt - Tallinn mit Lufthansa
  • Linienflug Vilnius - Frankfurt - Linz mit Lufthansa
  • Dzt. Flughafentaxen (Stand 10/2021)
  • Busreise im 5*-PremiumLoungeBus
  • 8 x Ü/HP in zentral gelegenen 4*-Hotels
  • Fährüberfahrt Klaipeda - Kurische Nehrung und Nationalpark-Gebühr
  • Eintritt Domkirche in Tallinn
  • Eintritt Gutshaus Palmse
  • Eintritt Bischofsburg Turaida in Sigulda
  • Eintritt Rigaer Dom
  • Besichtigung Berg der Kreuze
  • Eintritt Schloss Rundale
  • Eintritt ins Thomas Mann Haus in Nidden
  • Eintritt Wasserburg Trakai
  • Eintritt Universität Vilnius
  • Stadtführungen
  • Reiseleitung ab Tallinn bis Vilnius

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

08.08.2022 - 16.08.2022 | 9 Tage

Baltikum

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    1890 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2022
    1790 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    2220 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2022
    2120 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter