Naturwunder DONAUDELTA - Auf der Donau von Linz und Wien bis ins Donaudelta - Reisethemen

Naturwunder DONAUDELTA - Auf der Donau von Linz und Wien bis ins Donaudelta - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.08.2024 - 12.08.2024
Preis:
ab 1299 € pro Person

Die Donau, die wohl bedeutendste Wasserstraße Europas, verbindet nicht nur Menschen und Kulturen, sondern ist auch seit jeher Quell des Lebens und der Inspiration. Bei unserer Reise mit der MS Nestroy erwartet Sie das pulsierende Leben moderner Metropolen wie Budapest oder Belgrad, genauso wie die wilde, beinah unberührte Flora und Fauna des Donaudeltas. Geheimtipps wie die Felsenkirchen von Iwanowo oder der idyllische Sankt Georgs-Arm geben einen Einblick in das Leben entlang des großen Stroms.

1 Linz
Am späten Nachmittag heißen wir Sie in Linz an der Donau herzlich auf der MS Nestroy willkommen. Die Einschiffung erfolgt ab 14 Uhr. Abends legen wir das erste Mal ab und schippern flussabwärts.

2 Wien
In der Früh legt unser schwimmendes Hotel einen Stopp in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien ein, die jedes Jahr Millionen von Besuchern mit Attraktionen wie Schönbrunn, dem Stephansdom, den Prachtbauten an der Ringstraße, den Spuren der kaiserlichen Residenzen, den zahlreichen Museen, der Staatsoper und vielem mehr anlockt. Die MS Nestroy macht in Wien/Nussdorf fest, von wo aus das Stadtzentrum gut mit der Schnellbahn zu erreichen ist. Tagsüber begrüßen wir weitere Gäste an Bord der MS Nestroy, sodass am Nachmittag unser Abenteuer beginnt. Wir verlassen Wien durch die Schleuse Freudenau und gleiten durch die herrliche Landschaft der Hainburger Au Richtung Budapest.

3 Budapest
Am frühen Morgen erreicht die MS Nestroy Budapest, wo uns schon von Bord aus ein spektakulärer Ausblick auf die Prachtbauten der ungarischen Hauptstadt erwartet. Bei diesem Anblick wird einem unweigerlich bewusst, warum die ungarische Metropole zu den sehenswertesten Städten Europas zählt. Eine Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) bietet uns die Möglichkeit, unter anderem den Burgberg, die Matthiaskirche, die Fischerbastei und das Parlament kennenzulernen. Alternativ bieten wir einen flott geführten Stadtspaziergang an. Zu Mittag setzen wir unser Abenteuer Richtung Süden fort, durchqueren die berühmte ungarische Puszta und genießen den Blick vom Sonnendeck aus.

4 Belgrad
Wir schippern an Bord bis nach Belgrad, wo nach dem Mittagessen die Rundfahrt und Besichtigung der serbischen Hauptstadt wartet (Ausflugspaket). Für Aktive bietet sich alternativ auch die Möglichkeit, Belgrad bei einem sportlichen Stadtspaziergang zu erkunden. Abends macht sich die MS Nestroy auf den Weg zum "Eisernen Tor“, während wir eine spektakuläre Folkloredarbietung am Sonnendeck genießen.

5 "Eisernes Tor“
Das Eiserne Tor, ein 100 km langes Durchbruchstal zwischen den Karpaten und dem Balkangebirge, ist wohl zweifellos einer der landschaftlich reizvollsten Abschnitte unserer Donaukreuzfahrt. Hier verengt sich der Fluss an manchen Stellen bis auf 175 m und schlängelt sich durch eine spektakuläre landschaftliche Szenerie. Unsere Fahrt führt uns auch durch zwei der bedeutendsten Wasserkraftwerke am großen Strom. Wir nutzen die Zeit für einen zünftigen Frühschoppen an Deck. Anschließend öffnen sich für uns die grenzenlos scheinenden Weiten der südlichen Walachei, wo wir die still und gemächlich fließende Donau auf uns wirken lassen.

6 Rousse
Am Morgen legen wir in Rousse an. Literaturnobelpreisträger Elias Canetti bezeichnete seine Heimatstadt gerne auch als das "kleine Wien an der Donau“, was wohl dem vergleichbaren Baustil vieler Gebäude geschuldet ist. Vormittags erkunden wir Rousse zu Fuß (Ausflugspaket) – dabei bringt uns unser Guide unter anderem auch zum Denkmal von Elias Canetti. Nach dem Mittagessen an Bord fahren wir zu den berühmten Felsenkirchen von Iwanowo (Ausflugspaket), die zu Recht als UNESCO Weltkulturerbe deklariert sind. Das im 12. Jahrhundert gegründete Kloster beeindruckt mit seinen aus dem Kalkstein herausgearbeiteten Kammern und zahllosen Kunstschätzen. Danach machen wir noch einen kurzen Abstecher zu einem typisch bulgarischen Handwerkerhaus und verkosten ein köstliches, für diese Region bekanntes, Joghurt. Während des Abendessens nimmt das Schiff wieder Fahrt auf in Richtung Donaudelta.

7 Donaudelta: Fahrt auf dem Sulina-Arm – "Stromkilometer Null“ – Sulina
Am Vormittag gleiten wir weiter talwärts auf der Donau. Nach dem Mittagessen passieren wir die Donaudelta-Hauptstadt Tulcea. Danach befahren wir den Sulina-Arm im Donaudelta und gelangen bis zum legendären Stromkilometer Null. Am Abend macht unser Schiff in Sulina fest. Sulina war einst eine wahre Weltstadt, vor allem der alte Leuchtturm aus dem Jahr 1869 ist berühmt. Ein kurzer abendlicher Rundgang (Ausflugspaket) bringt uns die Eindrücke vom Leben im Donaudelta näher. Nach Mitternacht verlässt unser Schiff den Liegeplatz.

8 Donaudelta: Mila 35 – Fahrt auf dem St. Georgs-Arm – Sankt Georg
In der Früh legt unsere MS Nestroy an der Mila 35 an. Von hier aus fahren wir mit kleinen Ausflugsbooten direkt in die Seitenarme des Donaudeltas hinein (Ausflugspaket) und erleben die atemberaubende Flora und Fauna dieses aquatischen Labyrinths hautnah. Der mächtige Donaustrom teilt sich im Donaudelta in drei Hauptadern, die durch unzählige Kanäle, Nebenflüsse und Seen miteinander verbunden sind. Gemeinsam bilden sie eine über 5.000 km² große Flusslandschaft, die weltweit einzigartig ist. Eine natürliche Kulisse aus Wasser, Schilfwäldern, Büschen und Bäumen bietet die Bühne für den Gesang hunderter Vogelarten. Während des Mittagessens biegt unsere MS Nestroy in den St. Georgs-Arm ab. Der südlichste der drei Donauarme ist ein besonderes Naturschauspiel und deshalb so einzigartig, weil er sich mäanderförmig in das Delta schmiegt. Am Nachmittag erreichen wir schließlich das idyllische Dorf Sankt Georg. Dort bietet sich uns die Gelegenheit zu einem speziellen Bootsausflug, wo wir mit Schnellbooten zu einer zweiten Delta-Erkundung aufbrechen (an Bord buchbar). Ansonsten bietet sich die Gelegenheit, ein wenig am Meeresstrand zu bummeln. Am Abend verlässt die MS Nestroy St. Georg und nimmt Kurs Richtung Ausschiffungshafen.

9 Braila
Heute sagen wir der MS Nestroy Lebwohl. Nach der Ausschiffung im Donauhafen Braila treten wir die Heimreise an.


LEISTUNGEN

  • 9 bzw. 8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Nestroy
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension, beginnend mit Abendessen am 1.Tag, endend mit Frühstück am letzten Tag
  • 1x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, Getränke sowie persönliche Ausgaben,Trinkgelder (empfohlen: ca. € 9,- p. Person/Tag), Getränkepaket (an Bord gegen Bezahlung buchbar)

04.08.2024 - 12.08.2024 | 9 Tage

MS Nestroy

 
  • Pauschalarrangement in der Zweibett-Roulettekabine
    1299 €
  • Pauschalarrangement in der Zweibettkabine Grillparzerdeck
    1399 €
  • Pauschalarrangement in der Zweibettkabine Schillerdeck
    1899 €
  • Pauschalarrangement in der Zweibettkabine Goethedeck
    1999 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Linz - LINZ, Schiffsanleger Donaulände
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflugspaket
    199 €
  • An-/Abreisepaket: Linz (Rückflug nach Wien + Transfer nach Linz)
    300 €





Reisefinder

 

Newsletter