EBIKE - WEIN und THERME - Radeln in der slowenischen Steiermark - Reisekatalog

EBIKE - WEIN und THERME - Radeln in der slowenischen Steiermark - 4 Tage

EBIKE - WEIN und THERME - Radeln in der slowenischen Steiermark
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.05.2023 - 17.05.2023
Preis:
ab 550 € pro Person

Radeln in der slowenischen Steiermark
Die slowenische Steiermark ist wie geschaffen für eine Radreise. Hier haben Sie sanfte Hügeln, Weinberge, historische Orte und wehrhafte Burgen. Entdecken Sie mit dem Rad die idyllischen Weinberge - Ptuj, die älteste Stadt Sloweniens und die Grenzstadt Maribor. Die Umgebung erinnert an die sonnige Landschaft der Toskana. Neben der Kulinarik kommt auch die Kultur nicht zu kurz. Nach dem Radfahren sorgen die heißen Quellen der Therme Ptuj für die nötige Entspannung.

1 Anreise - Maribor - Drau Radweg
Sie reisen im Bus über Graz nach Ruše. Hier werden die Räder entladen und wir beginnen unsere Radtour Richtung slowenisch-steirischer Metropole Maribor. Die Stadt Maribor liegt idyllisch an der Drau, wo Sie schöne Plätze, alte Wehrtürme, die große Domkirche und das "Haus der alten Rebe“ bewundern können. Auf dem berühmten Drau-Radweg fahren wir nach Ptuj, der ältesten Stadt in Slowenien. Sie liegt malerisch an der Drau, ebenso wie Ihr schönes Thermalhotel, das im "römischen Stil“ gestaltete, sehr komfortable Grand Hotel Primus. Freuen Sie sich auf erholsame Zeit in der hoteleigenen Therme. Abendessen im Hotel.
ca. 50-55 km | leicht

2 Die Weinberge von Haloze
Colles oder Halonga - es ist vollkommen egal, von welchem Namen sich der heutige "Haloze“ ableitet. Beide Wörter bedeuten "hügelige Welt“. An den sonnigen Hängen wird seit 2000 Jahren Wein angebaut. Typische Bilder der Hügellandschaft von Haloze ergänzen auch heute noch die unberührte Natur, die dem Ort einen anderen Rhythmus verleiht.
ca. 60 km | mittelschwer

3 Slowenische Steiermark
Der "Steirische Radweg“ beginnt bei der Therme Ptuj und führt uns zum idyllischen See Blagus und zum Ort Stara Gora, wo Sie durch eine Allee alter Linden zur Kirche fahren. Hier genießen Sie einen schönen Blick auf Slowenske Gorice und die Stadt Ptuj. Durch die malerische Landschaft führt Sie der Weg weiter zum Puch Museum bzw. "Puhova cimprača“ in Sakušak mit einem Memorialzimmer des
weltbekannten Erfinders Johann Puch. Danach geht es zurück in die älteste Stadt Sloweniens. Abendessen im Hotel.
ca. 50 km | mittelschwer

4 Dem See entlang nach Ormoz und Jeruzalem
Nach dem Frühstück steigen wir auf‘s Rad und fahren entlang des größten Stausees Sloweniens, dem Ptujer See. Hier nisten mehr als 230 Vogelarten. Schließlich erreichen wir die Stadt Ormoz und das gleichnamige Schloss aus dem 13. Jahrhundert. Der Schlosspark zählt zu den schönsten im Land. Ganz besonders ist die Vielfalt von exotischen Bäumen. Ein schöner Abschluss unserer Radreise: wir radeln über Jeruzalem - durch die wunderschönen Weinberge der Kog-Weinstraße - bis zum Weingut Puklavec Blaž. Weinverkostung und Mittagessen - anschl. Heimreise.
ca. 50 km | ↑↓ 350 m | mittelschwer

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

Tourenprofil: Mittlerer Anspruch; das Gebiet ist leicht hügelig, kurze Anstiege wechseln mit sanften Abfahrten. Gefahren wird auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.

  • Busfahrt im 4*-Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 3 x Ü/HP im 4*-sup. Grand Hotel Primus
  • Unbegrenzte Nutzung des Hotelschwimmbeckens
  • 1 x tägl. Saunawelt Flavia (2 Std.)
  • Eintritt in die Badelandschaft Terme Ptuj
  • 1 x Mittagessen auf dem Weinbauernhof
  • Ortstaxe
  • Örtliche Radbegleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, evtl. Eintritte

14.05.2023 - 17.05.2023 | 4 Tage

Grand Hotel Primus Ptuj

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    550 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    605 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Kirchdorf an der Krems - KIRCHDORF, Busterminal Feuerwehr,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter