EMILIA ROMAGNA - Kultur und Gemütlichkeit an der Adria - Reisekatalog

EMILIA ROMAGNA - Kultur und Gemütlichkeit an der Adria - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.09.2022 - 29.09.2022
Preis:
ab 685 € pro Person

Kultur und Gemütlichkeit an der Adria
Zwischen dem Lauf des Pos im Norden und dem Apennin im Süden erstreckt sich die Region Emilia Romagna, eine der fruchtbarsten und ertragreichsten in Italien. Dies ist auch der Adria gedankt, deren mildes Klima sich sehr günstig auf die Küstenzone auswirkt. Sie wohnen in absolut herrlicher Lage, direkt am Meer in Gabicce Mare. Von hier aus werden Sie die Schönheiten Norditaliens entdecken!

1 Anreise an die Adria
Bequem reisen Sie über Salzburg - Villach - Udine - Bologna nach Gabicce Mare. Zimmerbezug im schönen 4*-Hotel Sans Souci und Abendessen im Hotel.

2 Gradara & San Marino
Die Burganlage von Gradara und ihr befestigtes Dorf sind eine der besterhaltenen mittelalterlichen Strukturen Italiens. Dank ihrer strategischen Lage in der Provinz Pesaro-Urbino war hier ein wichtiger Handels- und Reisekreuzweg. Es geht weiter nach San Marino, mit nur 61 km² die kleinste und zugleich älteste noch bestehende Republik der Welt. Sehenswert im hübschen mittelalterlichen Stadtbild sind vor allem der Regierungspalast, der Dom und die Freiheitsstatue am Piazza della Libertá. Genießen Sie hier als Abschluss des Tages eine typische Spezialität: ein Stück Titano-Torte
(liebevoll in Handarbeit hergestellt aus Mandeln, Honig, Erdnüssen und Schokolade) mit einer Tasse Cappuccino.

3 Pesaro & Urbino
In Pesaro entdecken Sie neben den breiten Stränden und Promenaden auch die mittelalterliche Altstadt mit dem Palazzo Ducale, das Festspieltheater und den Dom. Sie besichtigen das Geburtshaus des großen Komponisten Rossini, welches heute in ein Museum umgewandelt wurde. Es geht weiter nach Urbino - mit seinem einzigartigen Stadtbild wäre Urbino in der Renaissance zur Schönheitskönigin gekürt worden. Einer der berühmtesten Söhne der Stadt: der
Renaissancemaler Raffael. Heute kann man sein Geburtshaus besichtigen, in welchem ein kleines Museum mit Entwürfen des Künstlers und Geschenken von anderen Künstlern untergebracht ist.

4 Ravenna & Salzstadt Cervia
Die ehemalige Hauptstadt des Weströmischen Reiches gehört zu den sehenswertesten Städten Italiens und zum UNESCO Weltkulturerbe. Ravenna ist bekannt für ihre riesigen Mosaikdekorationen, die schönen Altstadtfassaden und bedeutende Bauwerke aus dem frühen Mittelalter. Sie sehen die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, u. a. die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit den großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich. In der Salzstadt Cervia unternehmen Sie eine Bootsfahrt und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise der Schätze und Besonderheiten der Saline. Ein einzigartiges Erlebnis!

5 Heimreise
Ein gemütliches Frühstück vom Buffet, bevor Sie die Heimreise zurück nach OÖ antreten.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

  • Busfahrt im 4*-Reisebus
  • 4 x Ü/Frühstücksbuffet im 4*Hotel Sans Souci
  • 4 x 3-Gang-Abendessen (Menüwahl ab dem 2. Tag)
  • Salatbuffet zu den Abendessen
  • 1 x Willkommensdrink
  • 1 x Eintritt Burg von Gradara
  • 1 x Titano-Torte mit Cappuccino in San Marino
  • 1 x Eintritt ins Haus Rossini
  • 1 x Eintritt Geburtshaus und Museum von Raffael
  • 1 x Eintritt Mosaiken Ravenna (Galla Placidia, S.Apollinare, San Vitale, Battistero Neoniano)
  • 1 x Besichtigung Salinen von Cervia inkl. Schifffahrt
  • Reiseleitung bei den Ausflügen

Nicht inkludiert: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

25.09.2022 - 29.09.2022 | 5 Tage

Sans Souci

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    685 €
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer mit Balkon und seitlichem Meerblick
    743 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    780 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €

Um die Karte anzuzeigen, müssen Sie der Verwendung von Marketing-Cookies zustimmen





Reisefinder

 

Newsletter