Frühlingswandern auf ZYPERN - Küstenpfade und Blütenmeer - Reisekatalog

Frühlingswandern auf ZYPERN - Küstenpfade und Blütenmeer - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.03.2023 - 02.04.2023
Preis:
ab 1440 € % pro Person

Küstenpfade & Blütenmeer

Die Schönheit, Anmut und Ursprünglichkeit Zyperns sucht ihresgleichen. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr ist die Insel besonders um diese Jahreszeit bei Wanderern beliebt und selbst trockene Hänge verwandeln sich im Frühjahr in ein Blütenmeer. Sie wandern durch Kiefernwälder im Nationalpark Troodos, durch Weinbaugebiete, urige Dörfer und zu einzigartigen byzantinischen Kirchlein.

Highlights:

  • Frühlingserwachen auf Zypern
  • Wandern an Küsten und im Hinterland
  • Schönes Strandhotel in Paphos
  • Weiermair-Plus: ALLE Zimmer mit Meerblick!

1 Transfer nach Wien - Flug nach Larnaca
Mit dem Transferbus bringen wir Sie zum Flughafen Wien und um ca. 12:30 Uhr starten Sie mit Austrian nach Larnaca. Abholung durch einen örtlichen Reisebus und Fahrt nach Paphos, wo Sie im eleganten 4*-Hotel Pioneer Beach Ihre Zimmer beziehen.

2 Der Aphrodite auf der Spur
Heute erwartet uns eine wunderschöne Wanderung an der südwestlichen Küste Zyperns, wo wir uns auf den Spuren von Aphrodite - der Göttin der Liebe - bewegen. Wir starten am Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou), wo laut Homer die Göttin der Liebe den Wogen des Meeres entstiegen ist. Während unseres Ausflugs haben wir stets einen herrlichen Blick auf das türkisfarbene Meer und die zerklüftete Küste - welch ein Panorama! Zusätzlich erfreut die reiche Vegetation das Herz eines jeden Wanderers. Zypern ist mit über 130 endemischen Pflanzen ein Paradies für Botaniker und Naturliebhaber. Am Ende der Wanderung werden wir mit einem schmackhaften Picknick mit zypriotischen Spezialitäten und Wein belohnt!
5,5 km ca. 1,5 Stunden.

3 Sagenhafte Pfade - Aphrodite und Adonis Wanderweg
Wanderung am Aphrodite-Wanderweg (Rundweg). Zwischen den Bädern der Aphrodite und Pyrgos tis Rigainas (“Burg der Königin”) gemeinsamer Verlauf mit dem Adonis-Wanderweg. Der Weg führt bergauf bis zum 370 m hohen “Moutti tis Sotiras”. Besonders interessant: Die Bäder, in denen der Sage nach die Göttin der Liebe zu baden pflegte und die Ruinen der “Burg der Königin”, die wahrscheinlich von einem mittelalterlichen Kloster stammen. Erwähnenswert ist auch die riesige jahrhundertealte Eiche am Picknickplatz, wo auch die Trinkwasserreserven gefüllt werden können.
+300 - 400m 7,5 km ca. 3 Stunden

4 Wanderung im Troodos Gebirge
Am heutigen Tag wandern Sie auf dem Kalidonia-Wanderweg. Wir starten in der Nähe der Sommerresidenz des Staatspräsidenten. Der Wanderweg folgt dem Flußufer des Kryos Potamos, der nie austrocknet. Er berührt die Kalidonia-Wasserfälle und endet bei Psilo Dendro in Pano Platres.
-400m 7,5 km ca. 3 Stunden.

5 Staatsmann, Kloster und edle Tropfen
Fahrt in das Bergdorf Pano Panagia. Uns empfängt die überlebensgroße Bronzestatue des Vaters der griechisch-zypriotischen Nation. Von hier wandern wir durch Mandelhaine und Weinhänge am Berg Rogia zu einem Aussichtspunkt auf 1.140 m Höhe. Beim Abstieg besuchen wir das Kloster Chrysorrogiatissa mit schöner Kirche und malerischem Kreuzgang. Das Kloster ist außerdem bekannt für seine edlen Weine, davon überzeugen wir uns bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss.
+400 -400m 7,5 km ca. 3 Stunden.

6 Heimat der Schildkröten
Einstündige Anfahrt zum Ausgangspunkt. Durch das urige Hinterland von Paphos erwandern wir einen wunderschönen Weg vom Dorf Arodes bis zur Lara Bucht, wo die Schildkröten Caretta-Caretta ihre Eier im Sand vergraben. Eine eindrucksvolle Vegetation wie Zypressen-Bäume, Oleander und Bambus erwartet uns in einem verfallenen Garten mit vielen Obstbäumen und Trauben. Auf dem Weg werden wir mit einer abwechslungsreichen Vegetation und einem herrlichen Blick aufs Meer belohnt. Eine Wanderung die bei Naturliebhabern für Begeisterung sorgt. Kurze Unterbrechungen bringen Erholung, Rast und Möglichkeit, die Natur intensiv zu beobachten. Am Ziel erwartet uns ein Picknick.
-500m 9,5 km ca. 4 Stunden.

7 Smigies - der Kräutergarten der Liebesgöttin
Westlich der Siedlung Neo Chorio starten Sie heute Ihre Wanderung mit dem Wanderbegleiter. Diese wunderschöne Wanderung bietet Ihnen neben reicher Vegetation auch viel Aussicht. Im Westen die Küste der Akamas Halbinsel, einschließlich der Lara-Bucht. Im Osten die Bucht von Polis, der Pafos Wald und vieles mehr. Besonders auffällig ist hier das gelb blühende Rutenkraut, auch "Stab des Prometheus“ genannt. Ziel unserer Wanderung ist der Picknickplatz von Smigies, ein hübscher Erholungsort im Kiefernwäldchen, wo uns ein schmackhaftes Picknick erwartet.
+200 / -200 5 km ca. 2,5 Stunden

8 Rückflug nach Wien
Noch etwas Zeit in Paphos - Rückflug voraussichtlich um 14:25 Uhr mit Austrian von Larnaca nach Wien. Bustransfer nach OÖ.

Abfahrt: 5 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

  • Bustransfer OÖ - Wien - OÖ
  • Linienflug Wien - Larnaca mit Austrian
  • Linienflug Larnaca - Wien mit Austrian
  • Flughafentaxen (Stand 10/2022)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen auf Zypern
  • 7 x Ü/HP im 4*-Hotel Pioneer Beach in Paphos
  • Alle Zimmer mit Meerblick
  • Wanderausflüge inkl. Bustransfers ab/bis Hotel
  • 2 x Picknick
  • 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • Örtliche Wanderbegleitung
  • Weiermair-Reisebegleitung


Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket

26.03.2023 - 02.04.2023 | 8 Tage

Pioneer Beach Hotel

 
Details
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer mit Meerblick
    1490 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2023
    1440 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer mit Meerblick
    1615 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2023
    1565 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €

Pioneer Beach Hotel

 
Pioneer Beach HotelPioneer Beach HotelPioneer Beach HotelPioneer Beach HotelPioneer Beach Hotel

4*- TUI BLUE Pioneer Beach:

Dieses noble Strandhotel nur für Erwachsene mit Blick auf das Mittelmeer ist 4 km von der mittelalterlichen Burg von Paphos und 6 km von den Königsgräbern entfernt.





Reisefinder

 

Newsletter