MARIENBAD - FRANZENSBAD - KARLSBAD - Das böhmische Bäderdreieck - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.05.2022 - 29.05.2022
Preis:
ab 465 € pro Person

Das böhmische Bäderdreieck

Von der Heilkraft der heißen Quellen im westlichen Zipfel Böhmens wusste schon das Mittelalter zu berichten. Kaiser Karl IV. stieß bei der Hirschjagd auf warme Quellen im heutigen Karlsbad. Seine Blütezeit als einer der elegantesten europäischen Kurorte erlebte Karlsbad dann erst im 19. Jahrhundert. Als sich etwas später Marienbad und schließlich auch Franzensbad den Status eines Kurortes zulegten, war das gesunde Trio komplett. Sie wohnen im schönen Jugendstilhotel Palace Zvon, wo auch schon berühmte Persönlichkeiten wie J.W. Goethe gewohnt haben.

1 Anreise nach Marienbad
Im bequemen Bus fahren wir über Suben - Regensburg - Waidhaus nach Marienbad. Wir beziehen das wunderschöne Jugendstilhotel im Zentrum. Der Kurort kann mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten, wie der Hauptkolonnade, dem imposanten Neubad, dem Kasino und der Himmelfahrtskirche. Das erst im 19.Jh. gegründete Kurstädtchen erstrahlt heute wieder im alten Glanz. Danach können Sie die Annehmlichkeiten des Hotels nutzen. Abendessen im Hotel.

2 Kloster Tepl - Karlsbad - Elbogen/Loket
Kloster Tepl, nahe der Kurstadt gelegen, zählt zu Böhmens barocken Kulturschätzen erster Güte.
Anschließend fahren wir in das pompöse Karlsbad und wandeln auf den Spuren zahlreicher gekrönter Häupter. Mittelpunkt des Bades ist die schöne Mühlbrunnkolonnade, eingerahmt von einer Vielzahl prächtiger Villen und schöner Jugendstilhäuser. Ein Schluck Heilwasser aus der Schnabeltasse darf dabei nicht fehlen. Besser schmeckt ein anderes Getränk: der wegen seiner schnellen Wirkung bekannte Kräuterlikör Becherovka gilt als 13. und wahrscheinlich berühmteste Quelle Karlsbads. Auf dem Rückweg besichtigen wir das mittelalterliche Städtchen Loket/Elbogen. Wahrzeichen ist die Wachtburg, mit romanischen Bauelementen und schönem Fachwerk. Sehr malerischer Marktplatz.

3 Eger - Franzensbad - Marienbad
Vormittags Busfahrt nach Cheb/Eger, eine der schönsten und wichtigsten böhmischen Städte. Geschichte auf Schritt und Tritt erleben wir in der Wallenstein-Stadt. Eindrucksvoll, die archaische Wucht der Pfalzkapelle Kaiser Barbarossas. Weiter führt unser Ausflug nun nach Franzensbad. Hier hat sich die beschauliche Atmosphäre der Biedermeierzeit am besten erhalten. Die kleinste der drei Perlen wurde in den vergangenen Jahren aufwändig restauriert. Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück in Marienbad. Nützen Sie die Zeit zum Flanieren im Kurort oder zum Genießen des Wellnessbereichs. Abendessen im Hotel.

4 Pilsen - Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir nach Pilsen. Bei einem kurzen, geführten Stadtbummel erleben wir die schöne Innenstadt der Europäischen Kulturhauptstadt von 2015. Beim anschließenden Mittagessen (nicht inkl.) können Sie sich das berühmte Bier schmecken lassen. Heimreise über Budweis und Linz.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 20 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 3 x Ü/HP im 4*-OREA Spa-Hotel Palace Zvon
  • Hallenbadbenutzung
  • Eintritte: Kloster Tepl, Burg Loket
  • Geführter Rundgang in Marienbad
  • Stadtführung in Pilsen
  • Örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, Wellnessanwendungen

26.05.2022 - 29.05.2022 | 4 Tage

OREA Spa-Hotel Palace Zvon

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    465 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    585 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter