ÖSTERREICH Rundfahrt Teil 6 - Besondere Erlebnisse nördlich der Donau - Reisekatalog

ÖSTERREICH Rundfahrt Teil 6 - Besondere Erlebnisse nördlich der Donau - 4 Tage

ÖSTERREICH Rundfahrt Teil 6 - Besondere Erlebnisse nördlich der Donau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.10.2022 - 06.10.2022
Preis:
ab 645 € pro Person

Besondere Erlebnisse nördlich der Donau

Eine faszinierende Entdeckungsreise durch das nördliche Wald- und Weinviertel. Uralte Keller, verzauberte Zinnen, weite Ausblicke und verborgene Geheimnisse. Von der mittelalterlichen Braustadt Weitra bis hin zu den größten Wein-Anbauflächen Österreichs, führt Sie diese Reise. Sie lernen nicht nur Kultur und Kulinarik kennen, sondern auch besondere Handwerksbetriebe. Einen Besuch ist jede dieser Regionen auf jeden Fall wert!

- Kultur - Kulinarik & Landschaft
- Sehr abwechslungsreiches Programm
- Umfangreiches Leistungspaket - sehr viel inklusive
- Stilvoll wohnen im Schüttkasten

1 Nördliches Waldviertel - Heidenreichstein - Käsemacherwelt - Geras
Anreise über Linz - Sandl nach Weitra zur Stadtführung durch die mittelalterliche Kuenringer- und Braustadt mit dem Original Ernest Zederbauer. Sehenswert ist neben dem beeindruckenden Renaissanceschloss die spätgotische Balken-Gewölbedecke aus dem 16. Jahrhundert im Auhof - die einzige nördlich der Alpen. Weiterfahrt vorbei an der Blockheide bei Gmünd nach Heidenreichstein. Dort besichtigen Sie die Käsemacherwelt mit Führung, Filmpräsentation und Verkostung. Nachmittags geht es an den idyllischen Herrensee bei Litschau. Aufenthalt und Möglichkeit zum Kaffeetrinken. Über Kautzen - Karlstein und Raabs an der Thaya erreichen Sie Geras. Zimmerbezug im 4*-Hotel Schüttkasten und Meierhof. Abendessen im Hotel

2 Nationalpark Thayatal - Perlmuttmanufaktur - Hardegg - Retz
Nach dem Frühstück lernen Sie heute Vormittag das Stift Geras - bekannt auch durch den Kräuterpfarrer Weidinger - kennen. Danach geht es in den Nationalpark Thayatal. In Felling tauchen Sie bei einer Filmvorführung und anschließender Besichtigung ein in die Welt des Perlmutts. Nach der Mittagspause in Hardegg lernen Sie die kleinste Stadt Österreichs bei einer Führung kennen. Weiterfahrt nach Retz - hier erwartet Sie einer der schönsten und größten Marktplätze Österreichs. Tauchen Sie ab in den größten historischen Weinkeller Mitteleuropas. 21 km lang und 30 m tief ist dieses einzigartige, Jahrhunderte alte Bauwerk. Zum Abschluss der 1,5 Stunden langen Führung genießen Sie in der Vinothek ein gutes Glas Wein aus dem Retzer Land. Bevor es zurück geht nach Geras machen Sie noch einen Abstecher zur Windmühle in Retz. Abendessen im Hotel.

3 Weinviertel pur - Poysdorf - Falkenstein - Heurigenabend
Heute geht es erst durch das Weingebiet Pulkautal - Zellerndorf - Haugsdorf - Laa/Thaya nach Falkenstein. Möglichkeit zur Wanderung am Weinviertler Jakobsweg hinauf zur Burgruine Falkenstein. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick ins nordöstliche Weinviertel. Weiterfahrt nach Wilhelmsdorf bei Poysdorf. Besichtigung der Wallfahrtskirche Maria Bründl, bevor es zur geselligen Traktorgaudi durch die Poysdorfer Kellergasse geht. Am Nachmittag darf eine Weinprobe im Vinoversum Poysdorf natürlich nicht fehlen. Danach Fahrt durch die hügelige Kulturlandschaft nach Niedersulz, wo Sie Dorfgeschichten aus dem Alltagsleben um 1900 im Weinviertler Museumsdorf hautnah erleben. Anschließend Rückfahrt über Ernstbrun - Hollabrunn - Eggenburg zurück nach Geras. Abendessen im Hotel.

4 Kamptal-Stauseen - Sonnenuhrenerlebnis Jindra
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Fahrt vorbei am Stift Altenburg ins Kamptal, nach Rosenburg, wo hoch über dem Kamp das beeindruckende Renaissanceschloss Rosenburg thront. Über St. Leonhard geht es durch das Herz des Waldviertels nach Krumau am Kamp und weiter entlang des Dobra Stausee zum Stausee Ottenstein. Nach der Rundfahrt mit der MS Ottenstein am fjordähnlichen Stausee haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen im Panoramarestaurant. In Weiten besichtigen Sie die einzigartige Sonnenuhren-Schlosserei mit dem Sonnenuhrenpark der Familie Jindra. Anschließend machen Sie sich auf den Heimweg.

Abfahrt: 7 Uhr Rückkunft: ca. 20 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 3 x Ü im 4*-Hotel Alter Schüttkasten in Geras
  • 1 x Begrüßung mit 1/8l Wein
  • 3 x reichhaltiges Waldviertler Kraft-Frühstück
  • 2 x 3-Gang-Abendessen mit frischen Salaten in Buffetform
  • 1 x Heurigenabend mit deftiger Winzerjause und 1/8 l Wein
  • Nutzung der Sauna
  • Ortstaxen/Steuern
  • 1 x Führung, Filmpräsentation und Verkostung in der Käsemacherwelt
  • 1 x Besichtigung Stift Geras (Eintritt, Führung, Zutritt Heilkräutergarten)
  • 1 x Besichtigung Perlmuttmanufaktur in Felling (Eintritt, Film, Führung)
  • 1 x Besichtigung Retzer Erlebniskeller (Kellerführung, Hauptplatzerklärung, Weinprobe)
  • 1 x Besichtigung Windmühle Retz (Eintritt, Führung mit Traubensaft-Kostprobe)
  • 1 x Traktor-Gaudi durch die Poysdorfer Kellergasse inkl. Weinprobe im Vinoversum
  • 1 x Führung im Museumsdorf Niedersulz
  • 1 x Schiffsrundfahrt MS Ottenstein am Kampstausee
  • 1 x Sonnenuhrenschlosserei Jindra mit Sonnenuhrengarten (Eintritt, Führung)
  • Reiseleitung / Stadtführungen

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket

03.10.2022 - 06.10.2022 | 4 Tage

Schüttkasten Geras Hotel

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    645 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    645 €
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    700 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter