OSTTIROL – BergTirol - Authentisch – ursprünglich – echt - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.05.2021 - 28.05.2021
Preis:
ab 575 € pro Person

Authentisch - ursprünglich - echt
Osttirol ist anders. TRADITION wird hier groß geschrieben! Alles ist hier ursprünglicher, echter und reduziert auf das Wesentliche. Alle paar Kilometer öffnen sich kleine Täler, ragen 266 Dreitausender in den Himmel, locken historische Bergdörfer mit spannenden, kulturellen und gastronomischen Begegnungen. Osttirol steht für echten, unverfälschten Natururlaub. Sie unternehmen bei dieser Reise wunderschöne Ausflüge und wohnen im liebevoll restaurierten Gasthof mit 4*-Niveau.

1 Anreise über Lienz ins Pustertal
Fahrt über Salzburg - Tauernautobahn - nach Lienz. Geführter Rundgang, um die Geschichte der Hauptstadt Osttirols zu erkunden. Nachmittags Weiterfahrt ins Pustertal, nach Strassen. Zimmerbezug im historischen Herrenansitz Strasserwirt aus dem 6. Jahrhundert. Die Geschichte des Hauses lernen Sie bei einem kurzen Rundgang kennen.

2 Wildromantisches Lesachtal & Mühlenweg
Nach dem köstlichen Frühstück mit hausgemachten und Produkten Osttiroler Bauern starten wird den ersten Ausflug - in das Lesachtal. Erster Stopp in Obertilliach, dem "Hölzernen Dorf“. Dann geht es weiter nach Maria Luggau. Im bekannten Wallfahrtsort besuchen wir die Basilika. Das Tal der hundert Mühlen ... so wird das Lesachtal heute noch genannt. Zu seiner Hochblüte klapperten an die 200 Mühlen am rauschenden Bach. Der Mühlenweg ist ein kurzer Rundgang zu den fünf alten Wassermühlen mit Mühlenmuseum, Mahlen von Korn, zur Brechelstube, zum Wasserbetrieb mit Seilaufzug und dem Kurzfilm "Das Tal der hundert Mühlen".

3 Gigantische Drei Zinnen & Misurina-See
Vorbei an der Dreischusterspitze, dem höchsten Berg der Sextener Dolomiten, führt die Reise nach Innichen und weiter über den Kreuzbergpass bis nach Auronzo di Cadore und Misurina mit dem wunderschönen Misurinasee. Auf einer Mautstraße kommen wir zur Südseite der Drei Zinnen. Dort auf 2.333 m Seehöhe, liegt die Auronzohütte. Von hier aus sind die Drei Zinnen über einen gemütlichen Wanderweg zu erreichen. Bei der Drei-Zinnen-Hütte haben Sie einen atemberaubendem Panoramablick auf das Wahrzeichen der Dolomiten. Vorbei am Toblacher See geht es zurück ins Hotel, wo uns wieder ein herrliches Abendmenü erwartet.

4 Ursprüngliches Villgratental
Ein Ausflug ins Villgratental ist wie eine Reise in eine ursprüngliche, unverfälschte Welt. Steil neigen sich die grünen Wiesen zur Straße hin, die Sie nach Innervillgraten führt. Wie Adlerhorste liegen die Bergbauernhöfe mit ihren dunklen Holzfassaden hoch über dem Tal. Im Bergbauerndorf Innervillgraten besuchen Sie das Grab des letzten Wilderers. Im kleinen Weiler Kalkstein besichtigen Sie die neugotische Wallfahrtskirche Maria Schnee. Die Oberstaller Almen sind ein denkmalgeschütztes Almdorf, bestehend aus 18 urigen Almhütten. Man erreicht es in ca. 30 Gehminuten. Seit über 30 Jahren produziert die Firma "Villgrater Natur“ inmitten dieser ursprünglichen Natur- und Kulturlandschaft "Das Beste aus der Natur“. Bei einer Führung erfahren Sie alles über die Herkunft unserer Rohstoffe und die Verarbeitung in unseren Werkstätten. Schauen, hören, riechen und fühlen Sie, wie Naturmaterialien zum sinnlichen Erlebnis werden!

5 Naturgewalt Umbalfälle im Virgental - Heimreise
Wasser hat eine unglaubliche Kraft. Das sieht man am besten an Gletscherflüssen, die sich noch frei und wild ihren Weg durch die Felsmassive bahnen dürfen. Einer der letzten dieser Art in den Alpen ist die Isel mit ihren spektakulären Umbalfällen. Der Naturkraftweg beginnt kurz nach dem Parkplatz in Ströden. Nach einer 30-minütigen Wanderung erreicht man bereits die Islitzeralm. Der Rundgang führt zu sieben Stationen, an denen nicht nur interessante Infotafeln, sondern auch großartig angelegte Aussichtsplattformen - mal hoch über der Schlucht, mal ganz nah am Wasser - auf Sie warten. Heimreise am Nachmittag über den Felbertauern-Pass ins Salzburger Land und zurück nach OÖ.

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 4 x Ü/F im 4*-Hotel Strasserwirt
  • 3 x Abendmenü mit Wahlmöglichkeit
  • 1 x Pustertaler Bauernbuffet mit Köstlichkeiten der Osttiroler Küche
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • Nachmittagsjause von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freie Nutzung des neuen SPA-Bereiches
  • Bademäntel während der Zeit Ihres Aufenthaltes
  • Geschichtliche Hausführung beim Strasserwirt (Grundmauern aus dem 6. Jhdt.)
  • 1 x Besichtigung "Villgrater Natur“
  • 1 x Geführter Rundgang Mühlenweg Lesachtal
  • Örtliche Reiseleitung bei allen Ausflügen

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

24.05.2021 - 28.05.2021 | 5 Tage

Strasserwirt Herrenansitz

 
Details
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    575 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    645 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €

Strasserwirt Herrenansitz

 
Strasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt HerrenansitzStrasserwirt Herrenansitz

Hotel Strasserwirt, Herrenansitz zu Tirol, www.strasserwirt.com/de/
Highlight: Historisches Haus, über Generationen gewachsen und gehütet und mit viel Liebe zum Detail geführt. Heute mit dem Komfort eines anspruchsvollen 4*-Hotels ausgestattet.
Kulinarische Genüsse: Küchenchef Werner Gander, der "Meister der leichten Küche“, baut auf frische Produkte von Pustertaler Bauern. Trotz seiner Vorliebe für die gesunde Küche hat er sich ein Herz für schmackhafte Tiroler Spezialitäten bewahrt und wurde für seine Kochkünste auch bereits mehrfach ausgezeichnet. Neuer Spa-Bereich mit Finnischer Sauna und Dampfbad.





Reisefinder

 

Newsletter