Radsternfahrten im SPREEWALD - Cottbus – Bad Muskau – Burg – Lübben - Reisethemen

Radsternfahrten im SPREEWALD - Cottbus – Bad Muskau – Burg – Lübben - 6 Tage

© RicoK
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.07.2024 - 26.07.2024
Preis:
ab 1090 € pro Person

Cottbus – Bad Muskau – Burg – Lübben
Unternehmen Sie abwechslungsreiche Radtouren in der Niederlausitz. Cottbus bietet dafür den idealen Ausgangspunkt. Sie nutzen den Pückler- und Neißeradweg, um in den UNESCO geschützten Bad Muskauer Landschaftspark zu gelangen. An Bergbauroute und Spreeradweg begeben Sie sich auf Exkursion ins ehemalige und teilweise noch aktive Tagbergbaugebiet und erleben bei einer Fahrt mit dem Mannschaftswagen Wissenswertes über die Funktionsweise des Tagebaues. Natürlich darf auch der Spreewald nicht fehlen. Unzählige natürliche Wasserarme winden sich durch weitläufige Wiesen und Wälder und durchziehen malerische Dörfer entlang der Wegstrecke. Bei einer typischen Kahnfahrt lassen Sie Ihre Radreise ausklingen.

1 Anreise nach Cottbus
Im bequemen Reisebus geht es über Budweis – Prag und Dresden nach Cottbus. Zimmerbezug im 4*-Radisson Blu Hotel Cottbus. In der ehemaligen Buga-Stadt an der Spree begeben sich auf Stadtführung. Der Rundgang führt durch die historische Altstadt. Die alte Stadtmauer mit Türmen, Toren und Wiekhäusern, die Sakralbauten sowie der Altmarkt mit seinen barocken Bürgerhäusern prägen hier das reizvolle Stadtbild. Abendessen im Hotel.

2 Bad Muskau – Pückler Radweg
Nach dem Frühstück und der Begrüßung Ihres Tourguides geht es per Bus nach Bad Muskau. Zu Beginn erleben Sie eine interessante Führung durch den Fürst-Pückler-Park, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt. An der Neiße geht es nun mit dem Rad nach Forst und von hier aus am Pückler Radweg wieder zurück zu Ihrem Hotel.
Strecke: ca. 63 km | #200 Hm $270 Hm

3 Peitzer Teiche – Burg – Werben
Heute geht es auf Rundtour. Sie erreichen in nördlicher Richtung zunächst die Peitzer Teichlandschaft. Auf 1.000 ha bietet das Teichgebiet zahlreichen, zum Teil gefährdeten Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Die idyllische Spreewaldgemeinde Burg ist der nächste Halt. Sie ist als Streusiedlung im 6. Jahrhundert entstanden und stellt flächenmäßig das größte Dorf Deutschlands dar. Probieren Sie hier z.B. "Quark-Leinöl-Eis“ oder "Gurken-Eis“. Über Werben geht es zurück nach Cottbus.
Strecke: ca. 58 km | #130 Hm $130 Hm

4 Tagebau Welzow – Spreeradweg
Ein abenteuerlicher Tag erwartet Sie heute. Sie radeln zunächst durch kleine Dörfer bis an den Tagebau Welzow Süd. Hier besuchen Sie das Besucherzentrum Excursio und begeben sich auf Erkundungstour in den Tagebau. Bei einer Fahrt mit dem Mannschaftswagen erfahren Sie Wissenswertes über die Funktionsweise und die riesigen imposanten Großgeräte des Tagebaues. Von Welzow aus geht es nach Spremberg und entlang der gleichnamigen Talsperre am Spreeradweg wieder zurück nach Cottbus.
Strecke: ca. 72 km | #310 Hm $310 Hm

5 Lehde – Lübbenau – Lübben
Ihre letzte Radtour enthält noch einmal klassische schöne Eindrücke des idyllischen Spreewaldes. Die Route führt zunächst nach Vetschau. In Lehde, einem denkmalgeschützten Spreewalddorf, erfahren Sie in Deutschlands einmaligen Gurkenmuseum Wissenswertes über die Tradition des Gurkenanbaus. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Freilandmuseums Lehde, das dem Leben im Spreewald des 19. Jahrhunderts gewidmet ist. Anschließend radeln Sie nach Lübbenau, wo Sie eine sehenswerte Altstadt erwartet. Ziel der heutigen Tour ist Lübben, auch als Tor zum Ober- und Unterspreewald bekannt. Hier lassen Sie Ihre schöne Reise bei einer gemütlichen Kahnfahrt ausklingen. Die Räder werden in der Zwischenzeit verladen und per Bus geht es zurück nach Cottbus.
Strecke: ca. 48 km | #90 Hm $120 Hm

6 Heimreise
Nach traumhaften und aktiven Tagen in wunderschönen Landschaften nehmen wir nach dem Frühstück Abschied und treten die Heimreise nach OÖ an.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 5 x Ü/HP im 4*-Radisson Blu Hotel Cottbus
  • Begrüßungsgetränk
  • Stadtführung Cottbus
  • Führung Fürst-Pückler-Park
  • Bergbau Schnuppertour mit Mannschaftswagen
  • Eintritt Gurkenmuseum und Freilandmuseum Lehde
  • Kahnfahrt in Lübben
  • Örtliche Radreiseleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

21.07.2024 - 26.07.2024 | 6 Tage

Radisson Blu Hotel Cottbus

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    1090 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    1310 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Kirchdorf an der Krems - KIRCHDORF, Busterminal Feuerwehr
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter