SaisonABSCHLUSSREISE - KRAKAU und ZAKOPANE Kultur, Natur und Kulinarik - Reisethemen

SaisonABSCHLUSSREISE - KRAKAU und ZAKOPANE Kultur, Natur und Kulinarik - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.11.2024 - 06.11.2024
Preis:
ab 850 € pro Person

Saisonabschlussreise 2024
KRAKAU & ZAKOPANE
Kultur – Natur und Kulinarik

Begleiten Sie uns auf eine faszinierende Saisonabschlussreise, die Sie in die pulsierende Metropole Krakau und in die idyllische Bergwelt von Zakopane führt. Erleben Sie eine Mischung aus kulturellen Höhepunkten, beeindruckender Natur und kulinarischen Genüssen. Krakau, die ehemalige königliche Hauptstadt Polens, ist bekannt für viele wertvolle Baudenkmäler, einzigartigen Charme und eine freundliche Atmosphäre. Das historische Stadtzentrum, zu dem die Altstadt mit dem Wawel-Schloss und der prächtigen Tuchhalle auf dem mittelalterlichen Marktplatz gehört, wurde in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen. Kazimierz, das jüdische Viertel mit der Emaillefabrik von Oskar Schindler, wurde umfassend renoviert und ist eines der Wahrzeichen Krakaus. Ob Sie sich für Geschichte und Kultur interessieren, die Natur genießen oder einfach nur die Atmosphäre einer lebendigen europäischen Stadt erleben möchten – Krakau hat für jeden etwas zu bieten und ist ein unglaublich attraktives Reiseziel für unsere Saisonabschlussreise 2024.

  • Krakau ist eine pulsierende Stadt – sogar im Spätherbst!
  • UNESCO-Weltkulturerbe und mittelalterlicher Charme
  • Vielfältige Erlebnisse in der Stadt und auf dem Land
  • Kulinarische Genüsse der polnischen Küche erleben
  • Zentral gelegenes Top-Hotel in Krakau
  • Riesiges Leistungspaket (Mahlzeiten, Eintritte, Führungen)

1 Anreise via Olmütz nach Krakau
Unsere Saisonabschlussreise führt zunächst über Tulln und Stockerau - vorbei an Brünn nach Olmütz. Genießen Sie die bequemen Sitze, die großzügige Beinfreiheit und den exzellenten Service an Bord, während wir uns auf den Weg nach Krakau machen. Mittags halten wir in der Innenstadt von Olmütz. Die Stadt war im Mittelalter das Zentrum von Mähren. Sie werden das Rathaus mit der Astronomischen Uhr und die berühmte Dreifaltigkeitssäule (UNESCO) sehen. Danach setzen wir unsere Reise fort und fahren weiter nach Krakau. Dank der neu gebauten Autobahn wird die Fahrtzeit erheblich verkürzt. Genießen Sie die vorbeiziehenden Landschaften und freuen Sie sich auf die Ankunft in einer der schönsten Städte Polens. Am frühen Abend beziehen wir die komfortablen Zimmer im modernen, sehr zentral gelegenen 4-Sterne Hotel Andels der österreichischen Hotelkette Vienna House. Abendessen im Hotel. Lassen Sie sich von der polnischen Küche verwöhnen und genießen Sie die ersten Eindrücke von Krakau in geselliger Runde.

2 Entdecken Sie Krakau – die wohl schönste Stadt Polens!
Reichhaltiges Frühstück vom Buffet. Wir starten die ausführliche Stadtführung in Kleingruppen – das ermöglicht ein intensives und persönliches Erlebnis. Die gut erhaltene Altstadt von Krakau ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt mit ihrem mittelalterlichen Charme. Der Hauptmarkt (Rynek Główny) ist einer der größten mittelalterlichen Plätze in Europa und das Herzstück der Stadt. In der Mittagspause werden Sie eine der sehr schmackhaften Suppen probieren, wie zum Beispiel
Żurek (Sauerrahm) oder Barszcz (Rote Rüben). Der Wawel-Hügel mit der majestätischen Wawel-Kathedrale (Innenbesichtigung) und dem Königsschloss ist ein Symbol polnischer Identität und Geschichte. Hier wurden polnische Könige gekrönt und beigesetzt. Weiters besichtigen Sie das "Oskar Schindler Fabrikmuseum“; es bietet einen tiefgehenden Einblick in die Geschichte des Zweiten Weltkriegs u nd die NS-Besatzung in Krakau.
Freuen Sie sich auf ein köstliches Abendessen in einem gehobenen Restaurant direkt am Hauptmarkt, wo Sie die besten Gerichte der polnischen Küche serviert bekommen!

3 Kultur und Freizeit in Krakau – Ausflug zur UNSESCO Salzmine möglich
Krakau hat so viel zu bieten, dass wir einen zweiten Tag der Stadtbesichtigung widmen werden. Die Marienkirche am Hauptmarkt ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Krakaus. Besonders faszinierend ist der Hochaltar von Veit Stoß, ein Meisterwerk der Holzschnitzkunst aus dem 15. Jahrhundert. Das Collegium Maius ist das älteste Gebäude der Jagiellonen-Universität, einer der ältesten Universitäten Europas. Es beherbergt heute das Universitätsmuseum, in dem wertvolle Sammlungen historischer wissenschaftlicher Instrumente, Kunstwerke und Handschriften ausgestellt sind. Das gotische Gebäude und der malerische Innenhof bieten eine wunderbare Atmosphäre und einen Einblick in die Geschichte der Bildung und Wissenschaft in Polen.
Am Nachmittag haben Sie die Qual der Wahl! Freizeit zur eigenen Erkundung Krakaus oder fakultativer Ausflug nach Wieliczka (bitte bei Anmeldung buchen!). Die Salzmine Wieliczka ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der ältesten Salzminen der Welt. Der unterirdische Komplex erstreckt sich über 300 Kilometer Tunnel und mehr als 3.000 Kammern. Besucher können einige dieser beeindruckenden Kapellen, Seen und Skulpturen bewundern, die vollständig aus Salz gehauen sind.
Gala-Abendessen im Hotel mit musikalischer Untermalung und regionalen Spezialitäten.

4 Natur-Ausflug in die polnische Tatra – nach Zakopane
Auf der Fahrt nach Zakopane halten wir im malerischen Dorf Witów, bekannt für seine historischen Holzgebäude. Zakopane ist die Winterhauptstadt Polens und liegt malerisch am Fuße der Tatra-Berge. Die Stadt ist bekannt für ihre traditionelle Holzarchitektur, lebendige Folklore und herrliche Natur. Zu Mittag probieren wir in einem Gasthaus die traditionellen "Pierogi“ – ein Nationalgericht in Polen. Weiters unternehmen wir eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Gubałówka-Berg, von dem aus man eine gute Aussicht auf die Tatra und Zakopane hat. Rückkehr nach Krakau und gemeinsames Abendessen im Hotel.

5 Heimreise
Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel treten wir die Heimreise an. Am Abend erreichen wir unsere Ausgangspunkte, mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck.

Änderung in der Reihenfolge der Besichtigungen vorbehalten!

Abschlussreise-Sonderpreis: € 850,- € 170,- EZZ

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 20 Uhr

Ihr Hotel: 4*-Hotel Vienna House by Wyndham Andel's Cracow
Zentral gelegen, bietet das Hotel die perfekte Basis, um die historischen und kulturellen Schätze Krakaus zu entdecken. Das Hotel Andels kombiniert modernes Design mit einer einladenden Atmosphäre. Die stilvollen Innenräume sind geprägt von klaren Linien, warmen Farben und hochwertigen Materialien, die für ein angenehmes und entspanntes Ambiente sorgen. Modern eingerichtete Zimmer mit allen Annehmlichkeiten. Das Hotelrestaurant Delight serviert eine köstliche Mischung aus internationaler und polnischer Küche. Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Krakau und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft und dem Charme Polens verzaubern


Leistungen

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 4 x Ü/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Andels Krakau/Zentrum
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Gala-Abendessen mit Musikunterhaltung
  • 1 x Abendessen in einem Top-Restaurant in der Altstadt inkl. 4-Gang-Menü
  • 1 x typisches Mittagesgericht in Krakau (polnische Suppe)
  • 1 x 2-Gang-Mittagessen in Zakopane
  • Standseilbahn Zakopane
  • Eintritte : Wawel-Kathedrale, Schindler Museum, Marienkirche, Collegium Maius
  • Stadtführungen in Krakau in Kleingruppen
  • Örtliche Reiseleitung Ausflug Zakopane
  • 1 x Teilnahme an der Reisetombola

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, Ausflug Salzbergwerk Wieliczka

. 45,- Ausflug Salzbergwerk Wieliczka inkl. Eintritt und Führung (bitte bei Anmeldung mitbuchen)

02.11.2024 - 06.11.2024 | 5 Tage

Vienna House By Wyndham Andel's Cracow

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    850 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    1020 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug Wieliczka Salzbergwerk inkl. Eintritt und Führung
    49 €





Reisefinder

 

Newsletter