Saisoneröffnungsreise KÄRNTEN - Klagenfurt - St. Veit an der Glan - Burg Taggenbrunn - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.04.2021 - 07.04.2021
Preis:
ab 375 € pro Person

Klagenfurt - St. Veit an der Glan - Burg Taggenbrunn

Erstmals konnte im November 2020 eine Saisonabschlussreise nicht durchgeführt werden. Diese interessante und außergewöhnliche Reise zur Burg Taggenbrunn möchten wir Ihnen aber nicht vorenthalten und haben uns deshalb für eine Verschiebung auf April 2021 entschieden. Das imposante Anwesen umfasst die Burg, die nach aufwendigen Bau- und Renovierungsmaßnahmen vor kurzem eröffnet wurde, malerische Weinhügel mit atemberaubendem Blick auf das Glantal und die Berglandschaft. Der historische Getreidespeicher und der Heurige mit den alten Gewölben sind ein idealer Ort für Veranstaltungen. Der Wein, aber auch die Kunst spielen in Taggenbrunn eine wesentliche Rolle: Die vom international renommierten Künstler André Heller gestaltete Zeitgöttin wacht über das Weingut und dessen Besucher.

1 Klagenfurt mit "Fuchskapelle“ - St. Veit an der Glan
Anreise über Salzburg - Tauernautobahn - nach Klagenfurt. Österreichs südlichste Landeshauptstadt wird umspült vom herrlichen Wasser des Wörthersees. Italienische und slawische Einflüsse haben die Kultur und Architektur geprägt. Entdecken Sie mit Ihrem Stadtführer die schönsten Wahrzeichen und Plätze der Stadt, aber auch verborgene Hinterhöfe und die weltberühmte "Fuchskapelle“. 20 Jahre lang hat der bekannte Maler Ernst Fuchs an der apokalyptische Szenenfolge in der nach ihm benannten Kapelle in der Stadtpfarrkirche St. Egid in Klagenfurt gearbeitet. Weiterfahrt nach St. Veit an der Glan zum Hotel "Die Zeit“. Begrüßung, Zimmerbezug und Abendessen.

2 Mittelkärnten & Burg Taggenbrunn (gestaltet von André Heller)
Die einstige Herzog- und Landeshauptstadt St. Veit stand früher unter dem Schutz der Habsburger.
Als Handelsplatz des legendären "Norischen Eisens“ erlebte die Stadt einen wirtschaftlichen Aufschwung, der sich noch heute in den prunkvollen Fassaden der Palais widerspiegelt. Beim geführten Rundgang entdecken Sie Vergangenheit und Gegenwart, denn in dieser Stadt erleben Sie eine besondere Symbiose zwischen Alt und Neu. Nach dem Stadtrundgang unternehmen wir eine Rundfahrt durch Mittelkärnten. Die Region ist bekannt für ihre Gastfreundschaft und die typischen Schmankerl. Besichtigung einer Biokäserei in Radenthein und Verkostung der Produkte. Mittagspause mit kulinarischer Überraschung. Entlang des Ossiacher Sees geht es zurück nach St. Veit. Auffahrt per Bus zur Burg Taggenbrunn. Diese thront am höchsten Punkt, oberhalb der neu angelegten Weingärten. Mit großer Hingabe und Liebe zum Detail hat der Besitzer die Burgruine restauriert und sie bietet nun einen charmanten Austragungsort für Veranstaltungen. Empfang bei der Zeitgöttin am Weingut Taggenbrunn. Im Zuge einer Führung lernen Sie das Weingut kennen. Taggenbrunn ist ein Ort für außergewöhnliche Momente, dem ein besonderer Charme und Zauber innewohnt. In diesem herrlichen Ambiente des Winzerhofes genießen Sie heute Ihr Abendessen, welches musikalisch umrahmt wird.

3 Dom zu Gurk - Lavanttal - Heimreise
Noch ein gemütliches Frühstück im Hotel, dann fahren Sie zum berühmten "Dom zu Gurk“. Das romanische Gotteshaus aus dem 12. Jahrhundert zählt zu den bedeutendsten Bauwerken europäischer Sakralkunst. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt das Hemmagrab in der 100 säuligen Krypta, der barocke Hochaltar von Michael Hönel, die Pieta von Raphael Donner, das berühmte Fastentuch von Meister Konrad und die einzigartig erhaltenen spätromanischen Wandmalereien in der Bischofskapelle. Nach der Besichtigung fahren Sie über das "Klippitztörl“ nach Bad St. Leonhard im Lavanttal. Späte Mittagspause im GH Bärnthaler (nicht inkl.). Heimreise über den Obdacher Sattel - Zeltweg - nach OÖ.

Abfahrt: 7 Uhr Rückkunft: ca. 20 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 2 x Ü/F im 4*-Hotel "Die Zeit“
  • 1 x Begrüßung mit einem Glas Jacques Paagnier
  • 1 x Abendessen im Hotelrestaurant
  • 1 x "Zu Gast bei der Zeitgöttin auf Taggenbrunn“ (Burg- und Theaterführung Taggenbrunn, Empfangsgetränk am Weingut, Weingutführung mit Erklärung, Verkostung von 3 Weinsorten, 4-Gang-Winzermenü, Musikunterhaltung)
  • Stadtführung Klagenfurt
  • Eintritt "Fuchs-Kapelle“
  • Stadtführung St. Veit
  • Kulinarische Überraschung bei der Mittelkärnten-Rundfahrt
  • Eintritt, kl. Führung Dom zu Gurk inkl. Likörprobe
  • Reiseleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket

05.04.2021 - 07.04.2021 | 3 Tage

Die Zeit Hotel

 
Details
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    375 €
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    415 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €

Die Zeit Hotel

 
Die Zeit HotelDie Zeit HotelDie Zeit HotelDie Zeit Hotel

ZEIT, die Seele baumeln zu lassen...
Wenige Gehminuten vom historischen Ortskern der bezaubernden Herzogstadt St. Veit an der Glan entfernt befindet sich das moderne Hotel. Alle 109 hellen komfortablen Hotelzimmer sind modern eingerichtet, geräumig und ruhig. Sie verfügen über Klimaanlage, Flat-Screen mit Kabel-TV, Gratis W-LAN, Minibar, Zimmersafe, große Dusche, Föhn und Kosmetikspiegel.





Reisefinder

 

Newsletter