SPREEWALD - Romantische Kahnfahrt und Fürst Pücklers Gärten - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.06.2021 - 06.06.2021
Preis:
ab 545 € pro Person

Romantische Kahnfahrt & Fürst Pücklers Gärten

  • Den Spreewald bei einer Kahnfahrt genießen
  • UNESCO Biosphärenreservat Spreewald
  • Herrliche Landschaftsparks

Besuchen Sie den Spreewald, eine Flusslandschaft, die zu den faszinierendsten Naturschutzgebieten Europas zählt, zur schönsten Jahreszeit. Seit 1991 ist diese Kulturlandschaft ein UNESCO Biosphärenreservat. Das kleine Volk der Sorben hat hier seine Heimat und pflegt noch heute das alte Brauchtum. Dazu die alte Residenzstadt Cottbus mit ihrer schönen Altstadt und den riesigen Landschaftsgärten des berühmten Fürsten Pückler, die geradezu darauf wartet, entdeckt zu werden.

1 Anreise nach Cottbus
Sie reisen im bequemen Fernreisebus über Wels - Regensburg - Hof - Dresden - nach Cottbus. Entdecken Sie mit einem Stadtführer das liebenswerte und fast 860 jährige Cottbus. Der Rundgang führt Sie durch die historische Altstadt. Die alte Stadtmauer mit Türmen, Toren und Wiekhäusern, die Sakralbauten sowie der Altmarkt mit seinen barocken Bürgerhäusern prägen hier das reizvolle Stadtbild. Zimmerbezug und Abendessen im 4*-Sorat Hotel Cottbus in Lausitz.

2 Fürst-Pückler-Parks Branitz & Bad Muskau
Der heutige Tag ist den herrlichen Parks und Gärten der Region gewidmet. Zunächst erkunden Sie den Branitzer Park in Cottbus auf einer Führung durch den letzten großen deutschen Landschaftsgarten des 19. Jh. und sehen die in Europa einmaligen Pyramiden. Im Anschluss geht es nach Bad Muskau an der polnischen Grenze. Fürst Pückler ließ hier einen weitläufigen, unvergleichlichen, als Kulturerbe geschützten Landschaftspark anlegen, der zum UNESCO-Welterbe zählt. Große Wiesenflächen und zahlreiche Rhododendron-Pflanzungen kennzeichnen den unter Denkmalschutz stehenden Schlosspark. Den späten Nachmittag und Abend verbringen Sie wieder in Cottbus. Abendessen im Hotel

3 Spreewald-Erlebnis
Der Spreewald lockt! Ihr Reiseleiter holt Sie zum ganztägigen Erlebnisprogramm ab und Sie fahren durch kleine Spreewaldorte nach Lübbenau. Hier starten Sie mit der Mollibahn ins Spreewalddorf Lehde. In Deutschlands einmaligem Gurkenmuseum erfahren Sie Wissenswertes über die Tradition des Gurkenanbaus und der Gurkenverarbeitung. Anschließend ist bereits ein Mittagstisch mit traditionellen Spreewälder Köstlichkeiten für Sie gedeckt. Frisch gestärkt sind Sie bereit für die ca. 2-stündige beschauliche Kahnfahrt durch das weit verzweigte Flusssystem des Spreewaldes bis nach Lübbenau zurück. Der Bus bringt Sie am späten Nachmittag wieder nach Cottbus.

4 Bautzen - Heimreise
Bevor wir die Heimreise antreten, machen Sie noch einen Stopp in Bautzen, der Hauptstadt der Sorben. Ihre Stadtführerin nimmt Sie mit auf eine Erkundungstour und zeigt Ihnen, wie in der Region seit über tausend Jahren Sorben und Deutsche hier miteinander leben. Bautzen wird auch die "Stadt der Türme" bezeichnet. Heimreise über Liberec und Prag nach OÖ.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 21 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 3 x Ü/F im 4*-Sorat Hotel Cottbus
  • 2 x 3-Gang-Menü im Hotel
  • 1 x Traditionelles Spreewälder Mittagessen
  • Mollybahnfahrt Lübbenau - Lehde
  • Spreewaldkahnfahrt Lehde - Lübbenau
  • 1 x Stadtführung in Cottbus
  • 1 x Stadtführung in Bautzen
  • 1 x Eintritt Schloss Branitz
  • Eintritt und Führung Gurkenmuseum
  • Reiseleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

03.06.2021 - 06.06.2021 | 4 Tage

Sorat Hotel Cottbus

 
Details
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    545 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    615 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €

Sorat Hotel Cottbus

 
Sorat Hotel CottbusSorat Hotel CottbusSorat Hotel CottbusSorat Hotel Cottbus

4*-Sorat Hotel Cottbus in Lausitz, www.sorathotels.com
Zwischen Türmen und Toren: Das SORAT Hotel Cottbus liegt zentral in der schönen von mittelalterlichen Türmen und Toren umgebenen Cottbuser Altstadt, unmittelbar an der Fußgängerzone Spremberger Straße. Strahlende Rottöne, warmes Holz, gedämpfte Beleuchtung: Die Zimmereinrichtung ist schnörkellos, das Design zeitlos.





Reisefinder

 

Newsletter