Traumhafte ROUTE NAPOLEON - Mit drei Bahnen von den Alpen ans Mittelmeer - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.06.2022 - 18.06.2022
Preis:
ab 1290 € pro Person

Mit drei Bahnen von den Alpen ans Mittelmeer!

Von den Gipfeln der Schweizer Alpen führt Sie diese Reise entlang der "Route Napoleon“ in 3 Bahnfahrten an das palmengesäumte Mittelmeer. Die Fahrt führt durch beeindruckende Landschaften der Haute-Provence, durch schöne Städte und vorbei an imposanten Schluchten. Unser Bus ist als Begleitbus dabei, so dass Sie sich keine Gedanken um die Gepäckbeförderung machen müssen.

1 Anreise zum Vierwaldstättersee
Sie reisen im bequemen Reisebus über Salzburg - München - Bregenz - Luzern nach Chur. Ü/HP im 3*-Hotel im Raum Vierwaldstättersee/Chur.

2 Im "Golden Pass“ via Interlaken zum Genfersee
Heute fahren Sie auf der traditionsreichen Golden Pass Strecke, die von Sarnen über den Brünigpass
und vorbei am Brienzersee nach Interlaken führt. Hier wechseln Sie den Zug und es bleibt noch Zeit
um einen kleinen Spaziergang zu unternehmen und die Gipfel von Eiger, Jungfrau und Mönch zu
bewundern. Die Zugfahrt geht nun entlang des Thuner Sees, durch das Simmental, über Gstaad und
Château d´Oex an den Genfer See nach Montreux. Hier erwartet Sie Ihr Bus, der Sie in Ihr
Hotel bringt. Ü/HP im Raum Martigny.

3 "Mont Blanc Express“ - Chamonix - Chambéry
Nach dem Frühstück kurze Fahrt zum Bahnhof. Einsteigen bitte! Sie genießen eine herrliche Bahnfahrt nach Le Châtelard (ca. 1 Std.). Weiter geht es mit dem Bus nach Chamonix. In der Bergsteigermetropole haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen, wie eine Fahrt mit der Luftseilbahn zur 3.800 m hoch gelegenen Station der Aiguille du Midi oder einem ausgedehnten Ortsbummel. Sie nächtigen im 4*-Hotel Alexander Park in Chambéry

4 Grenoble - "Route Napoleon“ nach Gap
In Grenoble bringt Sie die Seilbahn zum Fort de la Bastille, einer in den Felsen gehauenen Grenzfestung. Von hier genießen Sie eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Weiter geht es
durch wunderschöne Landschaften der Südalpen auf Teilen der Route Napoleon über La Mure bis
Gap, wo Sie heute im 3*-Hotel Adonis Gapotel übernachten. www.adonis-gap.com

5 "Pinienzapfenzug“ nach Nizza - Cannes
Richtung Süden wird die Landschaft bereits lieblicher und Sie fahren weiter auf der "Route
Napoleon". Von Sisteron, dem "Tor zur Provence" geht es nach Digne-les-Bains und Annot. Ab hier
Weiterreise mit dem "Pinienzapfenzug“, ein Highlight dieser Reise. Diese Route zählt zu den wohl schönsten Bahnstrecken Südfrankreichs. Der Zug fährt durch die landschaftlich reizvolle Bergregion der Hochalpen entlang an wilden Bergflüssen, schroffen Abhängen und an Postkartenmotiven vorbei über zahlreiche Steigungen wieder hinunter ins Departement Var mit seiner Hauptstadt Nizza. Ihren Namen soll die bekannte Touristenstrecke der Provence in der Zeit erhalten haben, als noch kleine Dampfloks die vielen Steigungen der Bergregion im Hinterland der Côte d’Azur bewältigen mussten. Bei der damaligen Geschwindigkeit war es den Reisenden angeblich möglich, nebenher Pinienzapfen zu sammeln, deren Kerne (les Pignes) auch damals schon sehr begehrt waren. Die einzigartige Strecke führt über Viadukte und durch Tunnels bis nach Nizza. In der Metropole der Côte d’Azur holt Sie der Bus wieder ab und fährt Sie ins zentral gelegene 4*-Golden Tulip Hotel de Paris in Cannes. Hier werden Sie die nächsten beiden Nächte logieren. Abendessen im Hotel. www.hoteldeparis.fr

6 Antibes - "Esterel-Gebirge“ & Cannes
Heute fahren Sie nach Antibes. Dort besichtigen Sie zunächst den eleganten Yachthafen Port
Vauban sowie die imposante Festung Le Carré. Bei einem Spaziergang über die "Remparts“, die
Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, haben Sie einen herrlichen Blick auf Nizza und die Seealpen. Die Küstenstraße zwischen Cannes und St. Raphael ist einen Ausflug wert! Ein Naturparadies zwischen Mittelmeer und leuchtend roten Felsen. Das "Massig l’Esterel“ fasziniert mit dem Kontrast zur stark verbauten Côte d'Azur. Das Einzige, was Besucher erblicken, ist das atemberaubende Ensemble der purpurroten Felsen aus Porphyr. Den Rest des Nachmittags verbringen wir in Cannes, dem Treffpunkt von "Stars und Sternchen“, wo alljährlich die internationalen Filmfestspiele stattfinden.
Bummeln Sie über die Promenade La Croisette mit ihren Luxushotels und eleganten Geschäften. Ü/HP in Cannes.

7 Heimreise
Viele Eindrücke im Gepäck begleiten Sie auf dem Heimweg durch Italien nach Oberösterreich.

Abfahrt: 6 Uhr Rückkunft: ca. 22 Uhr

"Route Napoleon“:
Zum Glück musste Napoleon den Weg über die Berge nehmen, als er 1815 von Elba zurück an die Macht nach Paris eilte. Deshalb verläuft nun die "Route Napoleon" durch die schönsten Landschaften Südfrankreichs. Zahlreiche hübsche Gebirgsdörfer, gigantische Schluchten und Berggipfel können Sie entlang der Strecke bewundern.

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Bahnfahrt mit dem Golden Pass Sarnen - Montreux (2.Klasse)
  • Bahnfahrt mit dem Mont Blanc Express Marigny - Le Chatelard (2. Klasse)
  • Seilbahnfahrt von Grenoble zum Fort de la Bastille und zurück
  • Bahnfahrt mit dem Pinienzapfenzug nach Nizza
  • Weiermair Reisebegleitung

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte

12.06.2022 - 18.06.2022 | 7 Tage

Laut Katalog-/Detailprogramm

  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    1290 €
  • Pauschalarrangement im Einzelzimmer
    1580 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter