VINSCHGAU - Stadtmauergeflüster im Tal der süßen Früchte - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.04.2022 - 03.05.2022
Preis:
ab 685 € pro Person

Stadtmauergeflüster im Tal der süßen Früchte

Die Ferienregion Reschenpass besteht aus den Dörfern Reschen, Graun und St. Valentin, die allesamt an der antiken Handelsstraße Via Claudia Augusta liegen. Diese besondere Lage hat Land und Leute geprägt. Im Westen Südtirols erstreckt sich das Vinschgauer Tal von Naturns bei Meran bis hinauf zum Reschenpass, wo die Etsch ihren Ursprung hat. Vielfältiger könnte ein Tal zum Urlauben kaum sein - blühende Apfelgärten und Marillenbäume einerseits, schroffe Gipfel und vergletscherte Dreitausender andererseits, allen voran natürlich "König Ortler“ (3.905 m).

1 Anreise Reschenpass - Vinschgau
Sie reisen im bequemen Reisebus über Salzburg - Innsbruck - Landeck, auf den Reschenpass. Die Geschichte des Dörfchens Graun ist untrennbar mit der verheerenden Seestauung am Reschensee verbunden, bei der hunderte Familien ihre Existenz verloren haben. Zimmerbezug und Abendessen im ganz ruhig gelegenen, wunderschönen 4*-Hotel Garden Park in Prad am Stilfser Joch.

2 Vinschgau - das sonnige Tal der süßen Früchte
Nach dem Frühstück erfahren Sie bei einer spannenden Erkundungstour durch die Obstplantagen Wissenswertes über die Welt des Apfels. Bei der anschließenden Apfel- und Apfelsaftverkostung können Sie sich von der hervorragenden Qualität der Äpfel überzeugen. Zünftiges Mittagessen mit regionalen Speisen in einer Buschenschank. Schon von weitem sichtbar ist Kloster Marienberg. Die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas (1.340 m). Seit seiner Gründung im 12. Jh. leben hier Mönche nach den Ordensregeln des Heiligen Benedikt. Sehenswert sind auch die romanischen Krypta-Fresken mit ihren einzigartigen Engelsdarstellungen. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3 Stadtmauergeflüster & Zeitreise zwischen Steinmauer n
Wir starten den Ausflugstag mit einem Besuch der benachbarten Schweiz. Müstair ist die östlichste Stadt der Eidgenossen. Bekannt ist das Kloster (UNESCO Weltkulturerbe). Die über 1200 Jahre alte Bilderwelt in der Klosterkirche ist der größte Wandmalereizyklus aus dem Frühmittelalter. Eine der besterhaltenen Burgen Südtirols erhebt sich am Eingang zum Matscher Tal bei Schluderns und nennt sich Churburg. Sie setzt sich aus Bauelementen der romanischen und gotischen Zeit sowie der Renaissance zusammen. Prunkstücke sind die größte private Rüstkammer und ein märchenhafter Arkadengang. Die kleinste Stadt der Alpen - Glurns besuchen wir am Nachmittag. Ein Ort voller Überraschungen und historischer Kostbarkeiten. Nur durch drei Stadttore kommt man in den Ort hinein. Sie spazieren durch die Laubengassen, besichtigen die Stadtmauern und genießen den Zauber des Städtchens. Es bleibt noch Zeit zum Verweilen und Genießen. Abendessen im Hotel.

4 "Auf marmorierten Spuren“ - Südtiroler Speck & Pralinen
Entdecken Sie heute die vielen Gesichter des Laaser Marmors bei einer Führung. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Steins, die abenteuerlichen Anfänge des systematischen Abbaus, über seine Blütezeit als Stein der Könige und Kaiser bis hin zur heutigen modernen Marmorbearbeitung.
Anschließend versüßen Sie sich den Tag bei einer Schokoladen- und Pralinenverkostung. Kaum ein Produkt verkörpert die Südtiroler Kultur und Tradition, Lebensfreude und Mentalität besser als der Südtiroler Speck. Die "Moser Speckworld“ in Naturns ist eine Erlebniswelt in Almhüttenarchitektur und zeigt die beeindruckende Geschichte des Specks auf.

5 Heimreise über Meran
Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es Abschied nehmen von Prad. Unser Ziel ist die mediterrane Kurstadt Meran. Eine kleine, feine Stadt in herrlicher Umgebung und mit einer einladenden Altstadt. Heimreise am Nachmittag über Bozen nach OÖ.

Abfahrt: 7 Uhr Rückkunft: ca. 20 Uhr

  • Busreise im 4*-Reisebus
  • 4 x Ü/F im 4*-Hotel Garden Park
  • (Reichhaltiges Vital-Frühstücksbuffet mit Vinschger Köstlichkeiten)
  • 4 x 4-Gang-Genießermenüs mit Salatbuffet
  • Tafelwasser vom Buffet zum Abendessen
  • Nutzung des Wellnessbereichs und der neuen Wasserwelt
  • Flauschiger Bademantel im Zimmer
  • Ausflug "Tal der süßen Früchte“ mit Apfelverkostung
  • Besuch Kloster Marienberg inkl. Führung
  • 1 x Mittagessen in einer Buschenschank
  • Ausflug "Stadtmauergeflüster“ inkl. Führung in Glurns
  • Eintritt/Führung Churburg
  • Ausflug "Auf marmorierten Spuren“ inkl. Marmorführung in Laas
  • Schokoladen- und Pralinenverkostung
  • Südtiroler Speckmuseum "Moser Speckworld“
  • Ortstaxe

Nicht inbegriffen: Reiseversicherungspaket, sonstige Eintritte und Mahlzeiten

29.04.2022 - 03.05.2022 | 5 Tage

Garden Park Hotel

 
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer
    685 €
  • Pauschalarrangement im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    775 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bad Hall - BAD HALL, Großparkplatz, Rotes Kreuz,
    0 €





Reisefinder

 

Newsletter